Zur Homepage

Legende

Laden

Die Vorteile von ACSI Eurocampings

  • 9900 Campingplätze jährlich inspiziert Zuverlässige Campingplatzinfo

  • Nach über 200 Einrichtungen/Ausstattungen suchen Immer einen Camping der zu Ihnen passt

  • Zuverlässige Bewertungen 130.000 Bewertungen von Campern

Bewertungen Bayern

region review description Bayern

Carman

Schöne Lage.

Peter Kriebel

Eine sehr Wanderfreundliche Region

Anna

Die Region um den Schliersee ist wunderschön, auch zum Wandern/Spazieren und Radeln.

Camping in Bayern

Camping in Bayern vereint grüne Natur, weitläufige Wandergebiete und eine Vielzahl an Aktivitäten miteinander. Schroffe Bergwelten, klare Seen und sattgrüne Wiesen prägen das Landschaftsbild. Genau deshalb zieht das gastfreundliche Bundesland auch jedes Jahr so viele Campingbegeisterte an. Sowohl in den Bayrischen Alpen als auch in den Mittelgebirgen gibt es viele Möglichkeiten zum Wandern, Radfahren, Klettern und sogar Paragleiten.
 

Landschaftliche Vielfalt in Bayern

Bayern liegt im südöstlichen Teil Deutschlands und ist das flächenmäßig größte Bundesland. Die abwechslungsreiche Landschaft wird im Süden von den Bayrischen Alpen bestimmt, im mittleren Teil des Bundeslandes rund um München liegen die weitläufigen grünen Wiesen des Alpenvorlandes. Insgesamt beherbergt die Region sieben Stätten der UNESCO-Welterbeliste, darunter die prähistorischen Pfahlbauten rund um die Alpen und die einzigartige Altstadt von Bamberg. Die lebhaften Städte des Bundeslandes begeistern mit kulturellen Sehenswürdigkeiten. In der Landeshauptstadt und Millionenmetropole München prägen zahlreiche Museen und altehrwürdige Gebäude das Stadtbild. Städte wie Regensburg und Nürnberg glänzen mit mittelalterlichen Altstädten.
 

Kultur: Barock und Rokoko

Die Geschichte Bayerns geht bis auf das Jahr 555 zurück. Nach dem Dreißigjährigen Krieg spielte das Kurfürstentum Bayern eine wichtige Rolle in der Politik und gewann fortan an kultureller Bedeutung. Würzburg und München erinnern heute noch an längst vergangene Zeiten. Im historischen Kern der Landeshauptstadt finden sich nicht nur der traditionsreiche Viktualienmarkt, sondern auch prachtvolle Gebäude, wie etwa die gotische Kirche Alte Peter. Würzburg ist für seine imposanten Gebäude im Barock- und Rokokostil bekannt. Letzteren bewundern Besucher bei vielen Bauwerken in Bayern, zum Beispiel in der Wieskirche in Steingaden. Sie gilt als eine der schönsten und berühmtesten Rokokoräume weltweit.
 

Von Kässpätzle bis Weißwurst

Die bayerische Küche lockt mit vielfältigen regionalen Spezialitäten, wie etwa Kässpätzle oder Allgäuer Zwiebelrostbraten. Einige der bekannten klassischen Gerichten des Bundeslandes sind deftiger Schweinsbraten mit Semmelknödel und Krautsalat sowie Münchner Weißwürste, die mit Brezel und süßem Senf serviert werden. Diese Gerichte kommen nicht selten – meist zusammen mit einem Maß Bier – beim international bekannten Münchner Oktoberfest auf den Tisch. Es ist das größte Volksfest der Welt und findet seit dem Jahr 1810 statt.
 

Imposante Schlösser und große Veranstaltungen

In Bayern befinden sich einige der imposantesten Schlösser Deutschlands, wie das berühmte Neuschwanstein und das Schloss Hohenschwangau. Sie interessieren sich für Architektur? Dann ist die barocke Schlossanlage Würzburger Residenz oder das markgräfliche Opernhaus in Bayreuth genau das Richtige für Sie. Hier fand übrigens die erste Aufführung von Mozarts „Zauberflöte“ statt. Die Mainschleife, die größte Flussmäanderlandschaft Bayerns, und der Donaudurchbruch bei Kelheim sind ideal für Naturliebhaber. Hier kann man vor wunderschöner Kulisse wandern und Kanu fahren oder bei einer Schifffahrt die hohen Felsen des Donaudurchbruchs bewundern. Wenn Sie gerne Veranstaltungen beiwohnen, werden Sie vom Krimifestival in München oder dem Musikfestival Rock im Park begeistert sein.
 

Campingparadiese in Bayern

Die Region bietet vielseitige Möglichkeiten für Camper: Zum Beispiel vor traumhafter Bergkulisse im Allgäu oder in der Nähe der Zugspitze. Wer lieber unweit von Städten campt, hat eine große Auswahl an Campingplätzen. Traumhafte Stellplätze am See finden Sie beispielsweise beim Pilsensee oder beim Elbsee. Das Klima vor Ort geht vom Nordwesten bis zum Osten hin von der maritimen Zone in das Landklima über. Wer einen klassischen Campingurlaub mit Wandern, Schwimmen und Kulturausflügen plant, sollte in den Monaten von April bis September anreisen. Gäste erwarten zu dieser Zeit angenehme Temperaturen zwischen 18 und 26 Grad Celsius.
 

Bayrische Freundlichkeit

Wer einen Campingurlaub in Bayern verbringt, wird schnell feststellen: Diese Region steht für Heimatgefühl und Tradition - nirgendwo in Deutschland werden Brauchtümer so gepflegt wie hier. Die Einheimischen gelten als tief verwurzelt und authentisch, was sich auch in ihrer Redensart niederschlägt. In Bayern gibt es verschiedene Dialekte, die so manchen anderen Bewohnern des Landes ein Rätsel sind. Urlauber, die den bayrischen Dialekt nicht gewöhnt sind, müssen vielleicht zwei- oder gar dreimal hinhören. Dann darf man nur nicht "granteln", also schlecht gelaunt sein – die Einheimischen wiederholen sich gerne.
 

Ihr Urlaub in Bayern auf einen Blick

Beim Campingurlaub in Bayern freuen Sie sich auf ein Urlaubsziel, das traditionsreiche Kultur, herrliche Natur und vielseitige Ausflugsziele mit lebhaften Städten kombiniert. Viele Radrouten durchziehen die Region, in den Bergen lässt es sich hervorragend wandern und klettern und Städte wie München, Nürnberg oder Bamberg sind sicherlich einen Abstecher wert. Verpassen Sie außerdem nicht die weiteren Sportangebote, die von Paragleiten bis hin zu Segeln reichen.
 

Top 5 der Region

1. Obstwiesenfestival: Das dreitägige Open Air glänzt mit freiem Eintritt und zahlreichen Konzerten – für alle jungen und jene, die jung geblieben sind.
2. Schrecksee: Der auf 1.813 Meter Höhe gelegene klare Bergsee lockt mit einer atemberaubenden Kulisse.
3. Oben-Air: Das Oben Ohne Open Air in München ist ein Musikfestival, das vor der historischen Stadtkulisse veranstaltet wird.
4. Breitachklamm: Sie wollen verträumte Orte mit plätschernden Wasserfällen und imposanten, moosbewachsenen Felsen erkunden? Dann sind Sie in der Breitachklamm genau an der richtigen Adresse.
5. Bardentreffen: In Nürnberg kommen Jahr für Jahr zahlreiche Musikbegeisterte zusammen und erleben gemeinsam rund 90 Konzerte auf neun Bühnen. Das Treffen steht unter dem Motto „Trends-Tradition-Experimente“.