Zur Homepage

Keine vorgestellte Campingplätze gefunden

Keine Campingplätze gefunden

Legende

Laden

Die Vorteile von ACSI Eurocampings

  • 9900 Campingplätze jährlich inspiziert Zuverlässige Campingplatzinfo

  • Nach über 200 Einrichtungen/Ausstattungen suchen Immer einen Camping der zu Ihnen passt

  • Zuverlässige Bewertungen 130.000 Bewertungen von Campern

Campingplätze am Tegernsee in Bayern, Deutschland

Der Tegernsee liegt idyllisch in der Alpenlandschaft zwischen München und der Grenze zu Tirol in Österreich. Die bayerische Ferienregion ist geprägt durch die einmalige Lage mitten in imposanten Bergen, zwischen malerischen Dörfern und blauen Seen. Ein Campingurlaub am Tegernsee heißt Campen in der beeindruckenden und charakteristischen Landschaft Süddeutschlands.

Tipps 

•    Die Schlösser Neuschwanstein, Linderhof und Herrenchiemsee sind alle innerhalb einer halben Stunde Fahrt vom Tegernsee zu erreichen. Vor allem das berühmte Schloss Neuschwanstein mit seiner charmanten Berglage und der märchenhaften Erscheinung lohnt einen Besuch.
•    München ist die größte Stadt Bayerns, eine Autostunde vom Tegernsee entfernt. Hier können Sie süddeutsche Gastfreundschaft entdecken und die bayerische Architektur. Auf dem Marienplatz in der Münchner Innenstadt steht das schöne alte Rathaus. Feiern Sie Ende September in München beim Oktoberfest mit. 
•    Im Ort Tegernsee selbst können Sie im ehemaligen Benediktinerkloster herzhafte Kost und ein einzigartiges Bier genießen. Dort befindet sich das Herzogliche Bräustüberl Tegernsee, eine urgemütliche Brauerei mit Biergarten und Wirtshaus.

Campen in den Bergen und am See

Ihr Campingplatz in der Ferienregion Tegernsee ist der ideale Ausgangspunkt, um mit der Familie oder Freunden die Gegend zu erkunden. Von morgens früh bis zum Sonnenuntergang kann man mittelalterliche Burgen, malerische Ortschaften, barocke Paläste, sonnenverwöhnten Weinberge und Alpenpanoramen genießen.

Wachen Sie morgens auf mit dem Duft von frischgebackenen Brötchen aus dem Campingplatzgeschäft, während aus der Ferne die Kuhglocken läuten. Auf den Almen Bayerns treffen Sie bei einem Spaziergang vielleicht eine der neugierigen Kühe. Es sind in dieser Region Dutzende von Wanderwegen und Fahrradrouten ausgewiesen. Lassen Sie das imposante Panorama auf sich wirken. In der Umgebung vom Tegernsee gibt es viele Routen zum Wandern und Radfahren.

Sehenswürdigkeiten am Tegernsee

Machen Sie Urlaub im eigenen Wohnwagen, Zelt oder Wohnmobil oder mieten sich ein Mobilheim auf einem der Campingplätze. In der Ferienregion Tegernsee erleben Sie zu jeder Jahreszeit eine andere Art von Campingurlaub. Im Sommer wandern Sie über die Almen in den Berge . Im Herbst erfreuen Sie sich an den schillernden Farben der Bäume von tiefrot bis hellgelb. Im Winter ist die Gegend ideal zum Skifahren und Langlaufen. Campingurlaub in der Umgebung des Tegernsees bedeutet, das ganze Jahr über Urlaub in einer Umgebung, wo man alles mögliche sehen und machen kann: 
 
•    Der Wallberg
Besteigen Sie den über 1.700m hohen Wallberg am Tegernseer Tal. Den unteren Teil kommt man bequem mit der Seilbahn nach oben. Sie gelangen von Rottach-Egern auf die Hochebene des Wallberg. Vom Panoramarestaurant genießen Sie einen spektakulären Blick auf die bayerischen Alpen. Von hier kann man ein paar hundert Meter bis zum Gipfel des Wallberg laufen. Im Winter gibt es die Wallberg Rodelbahn mit 6,5 km Abfahrt.

•    Österreich
Noch nicht genug von den Alpen und eher in Winterlaune? Dann geht’s für einen Tag über die Grenze nach Österreich. Tirol und Innsbruck, sind Winterorte par excellence, und im Sommer können Sie Nordic Walking im österreichischen Teil der Alpen machen. Die Orte sind eine halbe Stunde Fahrt vom Tegernsee entfernt, daher prima für einen Tagesausflug im Urlaub.

Das Wetter

Durch die umliegenden Berge und Höhen um den Tegernsee kann das Klima wechseln. Unten am Berg kann die Sonne die Luft gut erwärmen und die Temperaturen steigen bis auf 23 Grad. Je höher man auf den Berg kommt, umso frischer wird es. Der Frühling in Bayern beginnt gegen Ende März, kann manchmal aber auch bis Ende April auf sich warten lassen. Von Mai bis Oktober hat man immer die bessere Chance auf gutes Wetter. Die Regenwahrscheinlichkeit ist unvorhersehbar und es können innerhalb kürzester Zeit plötzliche Temperaturunterschiede entstehen. Im Allgemeinen herrscht ein mildes Klima, ohne extrem heiße Sommer. Von Dezember bis April ist Ski fahren möglich.