Zur Homepage

Die Vorteile von ACSI Eurocampings

  • Mehr als 9.700 Campingplätze in 30 Ländern Jährlich von ACSI inspiziert

  • Sicher und einfach zu buchen Stellplätze und Mietunterkünfte

  • Mehr als 200 Filtermöglichkeiten Mehr als 100.000 vertrauenswürdige Campingplatzbewertungen

Campingurlaub im Bayerischen Wald

Im Südosten Deutschlands liegt der Bayerische Wald, der in Tschechien in den Böhmerwald übergeht. Die beiden Waldgebiete bilden gemeinsam den größte zusammenhängenden Wald von Mitteleuropa. Das ist das perfekte Urlaubsziel für Naturliebhaber und Aktivurlauber!

Nationalpark Bayerischer Wald und die unberührte Natur

Ein Teil der Region Bayerischer Wald ist der Nationalpark Bayerischer Wald. Hier findet man viele geschützte Tiere, unter anderem Fischotter, Luchse, besondere Vogelarten und Wild. Ein Teil des Bayerischen Waldes ist ein richtiger Urwald! Ein Besuch des Nationalparks ist ein Muss, wenn man im Bayerischen Wald campt.

Aktivurlaub im Bayerischen Wald: Wandern, Radfahren und Wintersport

Von Ihrem Campingplatz im Bayerischen Wald können Sie allerlei sportliche Aktivitäten unternehmen, so wie Rad fahren, Wandern oder im Winter Ski fahren und Langlaufen. Ein Ausflug zum Großen Arber gehört sicher auch dazu. Dieser Berg ist mit seinen 1456 Metern der höchste Berg im Umkreis. Sie können eine Wanderung zum Gipfel machen, oder Sie nehmen die Panoramabahn.

Die schönsten Städte im Bayerischen Wald

Durch den Bayerischen Wald fließt die Donau. An diesem Fluss liegen unter anderem die Städte Passau und Regensburg. In diesen Universitätsstädten findet man Museen, Kirchen, Klöster und Kathedralen. Regensburg gehört mit zu den ältesten Städten Deutschlands und hat noch eine gut erhaltene Altstadt aus dem Mittelalter. Passau wird auch gerne nach dem berühmten Heldenepos als „Nibelungenstadt“ bezeichnet, das wahrscheinlich in dieser Gegend entstanden ist.

Campingplätze im Bayerischen Wald

Die Campingplätze im Bayerischen Wald sind besonders für Naturliebhaber und Aktivurlauber empfehlenswert. Ihr Hund ist auf vielen Campingplätzen willkommen und Sie können inmitten der Berge oder am Fluss campen, zum Beispiel direkt an der Donau oder am Nebenfluss Regen. Dank des großen Wintersportangebots in der Region können Sie hier das ganze Jahr über entspannt campen.

5 Ausflugtipps beim Campen im Bayerischen Wald

1. Im Bayerischen Wald wird das Glaskunstwerk groß geschrieben: Bestaunen Sie den Gläsernen Wald oder die Gläsernen Gärten, besuchen Sie das Glasmuseum in Passau oder wandern Sie den Gläsernen Steig.

2. Das Freilichtmuseum Museumsdorf Bayerischer Wald bietet einen Einblick in die Bauweise und Lebensart im Bayerischen Wald von 1580 bis 1850.

3. Im Luftkurort Markt Falkenstein befindet sich die Burg Falkenstein. Hier finden jedes Jahr im Sommer Festspiele statt und vom Turm aus hat man einen traumhaften Ausblick auf die Umgebung.

4. Der Freizeitpark Churpfalzpark bietet den ganzen Tag über Spaß für Alt und Jung: Karussell fahren, Achterbahn fahren, durch einen der verschiedenen Gärten schlendern, oder das Wasserrutschenparadies unsicher machen.

5. Neureichenau liegt im Dreiländereck Deutschland, Tschechien und Österreich. Von hier aus kann man viele tolle Ausflüge in alle Himmelsrichtungen unternehmen oder auf den Dreisesselberg steigen und die Aussicht genießen.

Themen



 

Hier bekommen Sie gute Tipps und Sonderangebote

Unser Newsletter ist voller Angebote, Tipps und Neuigkeiten von ACSI und enthält Anzeigen von ausgewählten Partnern. Sie erhalten den Newsletter maximal ein Mal pro Woche.

Ihre Daten sind sicher und werden nicht an Dritte weitergegeben.