Zur Homepage

Legende

Laden

Die Vorteile von ACSI Eurocampings

  • 9900 Campingplätze jährlich inspiziert Zuverlässige Campingplatzinfo

  • Nach über 200 Einrichtungen/Ausstattungen suchen Immer einen Camping der zu Ihnen passt

  • Zuverlässige Bewertungen 130.000 Bewertungen von Campern

Camping am Niederrhein

Der Niederrhein ist geprägt von Natur: weite Wälder, die Flüsse Rhein und Maas und endlose grüne Felder. Die Region an der niederländischen Grenze bietet alle Zutaten für einen gelungenen Urlaub - historische Städte mit Kunstschätzen, schöne Landschaften und viel Kultur.

Der Niederrhein liegt in Nordrhein-Westfalen. Im Westen grenzt die Region an die Niederlande, im Osten befinden sich Städte wie Krefeld oder Duisburg. Die Landschaft ist hier überwiegend flach – perfekt, um den Niederrhein auf dem Rad zu erkunden.

Für Familien, Sportler und Naturliebhaber

Der Niederrhein ist ein Gebiet mit einer beeindruckenden Geschichte. Noch heute kann man hier nicht nur Spuren aus der Römerzeit bewundern, sondern auch Kunstschätze, Burgen und historische Gebäude. Besuchen Sie die Wasserburg Anholt oder Schloss Moyland, welches zugleich als Kunstmuseum fungiert. In der Stadt Xanten befindet sich die gotische Kathedrale St. Victor und in Kleve bestaunen Sie die Stiftskirche.

Für Familien lohnt ein Besuch im Wunderland Kalkar. Hier können sich Jung und Alt den ganzen Tag beschäftigen. Naturliebhaber werden sich in den Naturparks der Region wohl fühlen. Wandern Sie durch den deutsch-niederländischen Grenzpark Maas-Schwalm-Nette oder in der Hohen Mark Westmünsterland. Für Aktivurlaub ist die Region ein Paradies. Ob Segeln, Schwimmen oder Kanufahren auf einem der zahlreichen Flüsse und Seen oder Radfahren durch die Wälder und Felder – hier findet jeder etwas für sich. Wussten Sie außerdem, dass sich in vielen Windmühlen der Region mittlerweile Cafés und Restaurants befinden? Ein perfekter Ort für den Zwischenstopp.

Campingurlaub am Niederrhein

Am Niederrhein campen Sie mitten in der ruhigen Natur und fast immer nah am Wasser. Die beste Reisezeit für die Region ist der Sommer. Aber auch im Winter ist es in der Region überraschend mild: nur während ein paar Tagen im Jahr sinkt die Temperatur auf unter null Grad.