Zur Homepage

Legende

Laden

Die Vorteile von ACSI Eurocampings

  • 9900 Campingplätze jährlich inspiziert Zuverlässige Campingplatzinfo

  • Nach über 200 Einrichtungen/Ausstattungen suchen Immer einen Camping der zu Ihnen passt

  • Zuverlässige Bewertungen 130.000 Bewertungen von Campern

Camping im Odenwald

Das Mittelgebirge Odenwald liegt zum großen Teil in Südhessen, aber auch in Unterfranken und Baden-Württemberg. Sie finden hier alle Zutaten für einen entspannten Campingurlaub im Grünen: herrliche Wanderwege, Wälder und Flüsse und viel Ruhe.

 

Märchenhafter Odenwald

Im Odenwald fühlen Sie sich wie im Märchen: Fachwerkstädtchen und historische Burgen liegen inmitten von grünen Wäldern. Und auch ein Tagesausflug ganz im Zeichen von Kultur ist möglich: Städte wie Frankfurt am Main, Heidelberg oder Darmstadt sind nicht weit entfernt.
Tauchen Sie ein in die erlebnisreiche Welt des Odenwaldes. Besuchen Sie die Burg Breuberg und wandern Sie zur Burg Wildenberg, von wo aus sich Ihnen ein toller Blick auf die umliegenden Wälder bietet.
 

Heppenheim an der Bergstraße ist bekannt für seine historische Innenstadt. Am Marktplatz reihen sich imposante Fachwerkhäuser aneinander und kleine Cafés und Restaurants laden zum Verweilen ein. Besuchen Sie die Kirche St. Peter, die aufgrund ihrer Größe auch „Dom der Bergstraße“ genannt wird. Erbach, die Kreisstadt des Odenwaldkreises, lockt mit dem sehenswerten Schloss Erbach und einer romantischen Altstadt.
 

Wandern entlang des Limes

Ihr Campingurlaub im Odenwald lässt sich so aktiv gestalten, wie Sie möchten. Camper finden hier viele Wanderrouten, ob einfache Tagestour oder anspruchsvoller Fernwanderweg. Besonders schön sind der Nibelungensteig, der die landschaftliche Vielfalt des Odenwaldes zeigt und der Auerbacher Schlossweg entlang der Bergstraße. Oder unternehmen Sie eine Radtour durch das Mümlingtal, spielen Sie eine Runde Golf vor beschaulicher Kulisse und zeigen Sie Ihr Können im Kletterpark Wald-Michelbach.
 

Für Kinder lohnt sich die Sommerrodelbahn und eine Erkundung des Limes. Der einstige Grenzwall des römischen Reiches verlief durch den Odenwald und lässt sich heute besichtigen. Weitere interessante Spuren der Römer finden Sie unter anderem im Felsenmeer in Lautertal, einer einzigartigen Steinsammlung.
 

Apfelwein und Kartoffeln

Die Gastronomie im Odenwald ist bekannt für die regionalen Spezialitäten. Wie wäre es mit einem echten Odenwälder Apfelwein oder einem Kartoffelomelette? Besuchen Sie eine Edelbrennerei und erfahren Sie, wie der Apfelwein hergestellt wird. Entdecken Sie alle Köstlichkeiten der Region auf dem Odenwälder Bauernmarkt, der jedes Jahr im Herbst in Erbach stattfindet.
 

Campingurlaub im Odenwald

Campingplätze im Odenwald sind aufgrund ihrer Lage mitten in der Natur ein idealer Ausgangspunkt für ausgedehnte Wanderungen und Ausflüge. Beste Reisezeit für die Region ist der Sommer. Doch auch im Herbst lohnt sich ein Campingurlaub im Odenwald: Die bunt gefärbten Wälder geben dann ein besonders idyllisches Bild ab.
 

Die 5 schönsten Ausflugsziele im Odenwald

1. Eintauchen in die römische Geschichte: Besuchen Sie den rekonstruierten Limeswachturm bei Vielbrunn.
2. Schloss Zwingenberg zählt zu einem der schönsten Schlössern der Region. Jeden Sommer finden hier die Schlossfestspiele statt – erleben Sie Oper und Musical vor beeindruckender Kulisse.
3. Der Katzenbuckel ist der höchste Berg der Region. Vom Aussichtsturm aus haben Sie einen tollen Blick über den Odenwald.
4. Die Grube Messel entstand vor 48 Millionen Jahren. Erfahren Sie bei einer geführten Tour mehr über das Naturerlebnis.
5. Baden, Boot fahren oder einfach nur in der Sonne liegen: Verbringen Sie einen Tag am Marbach-Stausee.