Zur Homepage

Legende

Laden

Die Vorteile von ACSI Eurocampings

  • 9900 Campingplätze jährlich inspiziert Zuverlässige Campingplatzinfo

  • Nach über 200 Einrichtungen/Ausstattungen suchen Immer einen Camping der zu Ihnen passt

  • Zuverlässige Bewertungen 130.000 Bewertungen von Campern

Campingplätze auf Elba: die Mittelmeerinsel von Napoleon

Viele Camper wissen, dass man in der Toskana fantastisch Urlaub machen kann, mit wunderbaren Landschaften und Schmuckstücken wie Siena, Pisa, Lucca und Florenz. 10 Kilometer vom Festland der Toskana finden Sie Elba, die drittgrößte Insel Italiens. Elba selbst hat viel zu bieten und ist ein Campingurlaub mehr als wert. Fahren Sie daher mit dem Wohnmobil, Wohnwagen oder Zeltanhänger weiter nach Piombino auf dem Festland und von dort aus mit der Fähre nach Elba.

Inselhauptstadt Portoferraio

Von der alten Hafenstadt Piombino auf dem Festland geht es mit der Fähre zur Inselhauptstadt Portoferraio oder nach Rio Marina. Portoferraio hat eine schöne Altstadt mit netten Plätzen, vielen schönen Restaurants und Cafés. Darüber hinaus ist der Hafen ein schöner Ort, sich die Betriebsamkeit in aller Ruhe anzusehen. Fahren Sie auf einen der meist kleineren Campingplätzen, von wo aus Sie die Insel mit dem Auto, Fahrrad oder Mietroller erkunden können.

Mittelmeerinsel von Napoleon

Elba ist natürlich vom kurzen Aufenthalt Napoleons her bekannt, dem allein drei Museen gewidmet sind. Napoleon baute hier seine Sommerresidenz die Villa Napoleonica. Elba hat eine lange Geschichte die in einigen Museen zusammengefasst ist. Die berühmte Familie Medici hat ebenfalls deutliche Spuren hinterlassen.

Urig trotz der wachsenden Touristenströme

Die Insel verfügt über eine beeindruckende Natur mit Bergen und einer vielfältigen Küste mit Felsen und Sandstränden, die überall gut zugänglich ist. Es gibt eine kleine Bevölkerung von rund 30.000 Einwohnern, die in den Dörfern mit interessanter Vergangenheit leben. Eine wachsende Zahl von Touristen nimmt im Sommer die Insel in Beschlag, die Ruhe, Tradition, malerische Yachthäfen, viel Unterhaltung und ein mildes Klima garantiert. Das Schöne ist, dass die wachsende Anzahl Touristen den Charakter der Insel nicht beeinträchtigt.

Mediterrane Schönheit über und unter Wasser

Der höchste Punkt der Insel ist der Monte Capanna mit 1000 Metern. Der steile Aufstieg lohnt sich. Nicht nur wegen der wunderschönen Landschaft unterwegs, sondern auch wegen der herrlichen Aussicht auf das Meer und die Dörfer unterhalb.

Besuchen Sie den Nationalpark mit seinen vielen Weinbergen. Viele Tiere leben hier in ihrer natürlichen Umgebung und es gibt viele duftende und mediterrane bunte Blumen und Gewächse. Wassersportarten wie Kajak fahren, Tauchen und Schnorcheln sind ein beliebter Zeitvertreib wegen des klaren und warmen Wassers im Sommer. Die Unterwasserwelt ist faszinierend und vielleicht entdecken Sie sogar noch ein Schiffswrack.

Liebe auf den ersten Blick

Die lokale Küche vereint die typischen Küstengerichte mit den Spezialitäten der Toskana und dazu gehört natürlich ein guter Wein. Tipp: bewundern Sie Elba auch mal vom Boot aus. Liebe auf den ersten Blick!