Zur Homepage

Legende

Laden

Die Vorteile von ACSI Eurocampings

  • 9900 Campingplätze jährlich inspiziert Zuverlässige Campingplatzinfo

  • Nach über 200 Einrichtungen/Ausstattungen suchen Immer ein Campingplatz der zu Ihnen passt

  • Zuverlässige Bewertungen 130.000 Bewertungen von Campern

Bewertungen Peloponnes

Möchten Sie wissen, wie anderen ihr Urlaubsziel gefallen hat? Lesen Sie im Folgenden, wie sich andere Camper über diese Region geäußert haben. Peloponnes

Roth Schweiz

reizvolle Region mit schönen Stränden

Heinz Dirrhammer

Sehr gut!! Ideal zum Radfahren.

Taeuber

Sehr gute Umgebung, mit dem Rad ca. 3 km nach Gythio

Campingurlaub auf Peloponnes

Peloponnes ist eine Halbinsel im Südwesten Griechenlands, deren nördlicher Teil zu Westgriechenland gehört. Sie ist das perfekte Ziel für einen Campingurlaub, um die griechische Kultur kennenzulernen ohne den Massentourismus der Inseln Kreta und Korfu. Das Klima ist mild, perfekt zum campen in der Haupt- und Nebensaison. Die meisten Campingplätze liegen direkt am Mittelmeer oder in der Nähe historischer Städte wie Sparta und Korinth.

Kultur von der Antike bis zum Mittelalter

Fans der Antike kommen auf Peloponnes voll auf ihre Kosten. In Olympia erfahren Sie alles über den Ursprung der olympischen Spiele. Oder besuchen Sie Messene, die einstiges antike Hauptstadt und eine der größten Ausgrabungsstätten Griechenlands.

Aber auch jüngere Geschichte ist auf Peloponnes zu finden. Die venezianische Festung von Methoni mit dem osmanischen Leuchtturm ist ein Wahrzeichen der Region. Die Mittelalterfestung auf dem Fels von Monemvasia beeindruckt mit ihrer Lage und Größe.

Bergiges Hinterland und traumhafte Küstenregion

Die Natur auf Peloponnes ist so abwechslungsreich wie die Geschichte der Halbinsel. Das Hinterland ist von den schroffen Bergen und grünen Tälern des Taygeto Gebirges bestimmt, Olivenhaine zieren immer wieder die Landschaft und in der Küstenregion warten traumhafte Strände.

Mit dem Boot kann man vom Festland auf die umliegenden Inseln fahren. Die Ionischen Inseln wie Kefalonia im Nordwesten sind natürlich bekannt, aber ein echter Geheimtipp sind die Saronischen Insel vor Argolis.

5 Tipps für den Campingurlaub auf Peloponnes

1. Einer der schönsten Strände Griechenlands ist Voidokilia, auch die Ochsenbaubucht genannt.

2. Die Stadt Nafplio wurde nicht ohne Grund zur lebenswertesten Stadt Griechenlands gekürt.

3. Eine Überfahrt zur saronischen Insel Hydra vom Hafen in Porto Heli ist mehr als lohnenswert.

4. Der Aussichtspunkt Kap Matapan oder auch Tenaro ist der zweitsüdlichste Punkt Europas.

5. Das geheimnisvolle Schiffswrack vor der Stadt Gythio ist sagenumwoben und ein tolles Fotomotiv.

Hier bekommen Sie gute Tipps und Sonderangebote

Unser Newsletter ist voller Angebote, Tipps und Neuigkeiten von ACSI und enthält Anzeigen von ausgewählten Partnern. Sie erhalten den Newsletter maximal ein Mal pro Woche.

Ihre Daten sind sicher und werden nicht an Dritte weitergegeben.

Ist der Campingplatz wirklich geöffnet? Machen Sie den Corona Camping-Check | Bleiben Sie informiert über das Campen in der Corona-Zeit