Zur Homepage

Legende

Laden

Die Vorteile von ACSI Eurocampings

  • 9900 Campingplätze jährlich inspiziert Zuverlässige Campingplatzinfo

  • Nach über 200 Einrichtungen/Ausstattungen suchen Immer einen Camping der zu Ihnen passt

  • Zuverlässige Bewertungen 130.000 Bewertungen von Campern

Campingurlaub auf Korfu

Die Insel Korfu liegt vor der albanischen Küste und ist die nördlichste der Ionischen Inseln, die zu Griechenland gehören. Auf einem Campingplatz auf Korfu genießen Sie die griechische Sonne, Strand und Meer und haben den perfekten Ausgangspunkt, um die Insel zu erkunden.

Wenn Sie mit Ihrem eigenen Wohnmobil oder Wohnwagen anreisen, können Sie die Fähre von Igoumensita nehmen. Sie haben auch die Möglichkeit einen Bungalow oder ein Ferienhaus zu mieten. Auf der Insel können Sie dann den Bus nehmen oder einen Mietwagen nutzen.

Auf den Spuren Sissis auf der „grünen Insel“

Während im Sommer die Sonne auf Korfu scheint, gibt es zwischen Dezember und April viele Regenfälle. Diese sorgen für die prächtige Natur der Insel, die ihr den Namen „grüne Insel“ verleiht. Es gibt mehr als vier Millionen Olivenbäume, eine traumhafte Bergwelt und idyllische Buchten mit Sand- oder Kiesstränden. Besonders schön ist die Region Paleokastritsa und die Bucht Ágios Geórgios.

Schon die österreichische Kaiserin Sissi war von der Vielfalt der Natur so begeistert, dass sie einen Palast auf der Insel errichten ließ, das Achilleion, der heute ein beliebtes Ausflugsziel ist.

Griechische Spezialitäten

Wenn Sie eine Taverne aufsuchen, sollten Sie mehr probieren als nur den griechischen Wein. Bei Einheimischen ist Bourdetto besonders beliebt, eine scharfe Variante der französischen Bouillabaisse. Aber auch Kaninchen-Stifado und Moussaka sind leckere Spezialitäten. Als Mitbringsel für die Familie bietet sich eine Flasche traditionelles Olivenöl an, das auf der Insel hergestellt wird.

5 Highlights auf Korfu

1. Schnorcheln Sie im klaren Wasser der Buchten von Paleokastritsa.

2. Besuchen Sie den Sissi-Palast Achilleion direkt am Meer.

3. Das malerische Küstendorf Kassiopi lädt zum Flanieren am Strand ein.

4. Kérkyra ist die Hauptstadt Korfus und gehört zum UNESCO Weltkulturerbe.

5. Im Erlebnisbad Agios Ioannis vergnügt sich die ganze Familie.