Zur Homepage

Die Vorteile von ACSI Eurocampings

  • Mehr als 9.400 Campingplätze in 30 Ländern Jährlich von ACSI inspiziert

  • Sicher und einfach zu buchen Stellplätze und Mietunterkünfte

  • Mehr als 200 Filtermöglichkeiten Mehr als 100.000 vertrauenswürdige Campingplatzbewertungen

Campingurlaub in Pula

Pula ist eine Hafenstadt in Kroatien an der südlichen Spitze der Halbinsel Istrien. Die kroatische Adriaküste ist für ihre Stein- und Kiesstrände und das kristallklare Wasser bekannt, das zum Baden einlädt. Aber auch kulturell hat Pula im Campingurlaub viel zu bieten.

Das Erbe der Römer in Pula

Den größten Einfluss auf die Stadt an der Adria hatten die Römer. Noch heute können Sie die Überbleibsel der römischen Herrschaft in Pula bewundern. Durch den alten Triumphbogen betreten Sie die Einkaufsmeile der Stadt. Sie müssen nicht weit laufen, um das Augustus Forum zu erreichen und das Herkules-Tor, das älteste Gebäude der Stadt.
Das Amphitheater ist das wohl auffälligste Gebäude der Stadt und eine der größten römischen Arenen weltweit. Heutzutage wird es vor allem für kulturelle Veranstaltungen genutzt und es werden Besichtigungen angeboten. Es liegt in der Nähe des Hafens und bietet einen Ausblick auf die Adria.

Strandurlaub in Istrien

Pula hat keinen Stadtstrand, aber in der näheren Umgebung gibt es traumhafte Strände und idyllische Buchten. Die meisten Campingplätze haben einen eigenen Zugang zum Meer. Zu den bekanntesten Stränden zählen Verudela und Medulin, die beide mit der Blauen Flagge ausgezeichnet sind. In Medulin gibt es sogar einen Sandstrand, der besonders beliebt ist bei Familien mit Kindern.

Campingplätze in Pula

In Pula campen Sie direkt an der Adriaküste. Der Campingplatz Arena Stoja Campsite liegt auf einer Landzunge vor Pula und ist von Wasser umgeben. So haben Sie von Ihrem Stellplatz oder Ihrer Unterkunft aus einen tollen Blick aufs Meer. Auch Ihr Hund ist auf den Campingplätzen in Pula willkommen. Für Camper mit Hunde gibt es gesonderte Strandabschnitte.

3 Tipps für Pula

Nationalpark Brijuni: Fahren Sie mit dem Boot auf die Brijuni-Inseln und entdecken Sie den schönen Nationalpark auf einem der Themenwander- und Radwege.
Olivenölmuseum: In Istrien wird ein großer Teil des kroatischen Olivenöls produziert. Erfahren Sie alles von der Ernte bis zur Herstellung im Olivenölmuseum in Pula.
Werft Uljanik: Wenn die Sonne untergeht, werden die großen Kräne der Werft von bunten Lichtern erhellt. Bewundern Sie die „leuchtenden Giganten“ bei einem Abendspaziergang am Wasser.

Hier bekommen Sie gute Tipps und Sonderangebote

Unser Newsletter ist voller Angebote, Tipps und Neuigkeiten von ACSI und enthält Anzeigen von ausgewählten Partnern. Sie erhalten den Newsletter maximal ein Mal pro Woche.

Ihre Daten sind sicher und werden nicht an Dritte weitergegeben.