Zur Homepage

Legende

Laden

Die Vorteile von ACSI Eurocampings

  • 9900 Campingplätze jährlich inspiziert Zuverlässige Campingplatzinfo

  • Nach über 200 Einrichtungen/Ausstattungen suchen Immer einen Camping der zu Ihnen passt

  • Zuverlässige Bewertungen 130.000 Bewertungen von Campern

Campingurlaub auf Bornholm

Bornholm ist eine Insel östlich von Dänemark. Sie liegt näher an der schwedischen Küste und an der deutschen Ostseeinsel Rügen als am dänischen Festland. Bornholm wird auch die Sonneninsel genannt und macht ihrem Namen alle Ehre. Auf in einen sonnigen Campingurlaub!

Traumstrände und Märchenwald

Die Natur auf Bornholm ist abwechslungsreich und wartet nur darauf, von Ihnen entdeckt zu werden. 158 Kilometer Küste mit sanften Strände im Süden und rauen Klippen im Norden erwarten Sie hier. Der Strand von Dueodde ist einer der feinsten Sandstrände der Ostsee. Hier finden Sie keine Strandkörbe, es gibt keine Kurtaxe und Sie sind ganz im Einklang mit der Natur.

Im Inland erwartet Sie Almindingen, eines der größten zusammenhängenden Waldgebiete Dänemarks. Sie können Pilze sammeln, die Urrinder Wisente beobachten oder die Burgen Lilleborg und Gamleborg besuchen.

Kunst, Kultur und Hygge

Kulturliebhaber kommen auf Bornholm voll auf Ihre Kosten. Besuchen Sie das Bornholmer Kunstmuseum mit spannenden Ausstellungsstücken mit Bezug zum Leben auf der Insel. Oder entdecken Sie einen der schönen Küstenorte wie die Inselhauptstadt Rönne oder den kleinen Ort Gudhjem.

Die Bornholmer Kulturwoche zieht im September Besucher und Einheimische gleichermaßen an und im Sommer lockt die Insel mit Open Air Musikfestivals. Ein Urlaub auf Bornholm ist geprägt von Ruhe und dem dänischen Lebensgefühl Hygge. Das bedeutet Gemütlichkeit, Wohlbefinden und Geselligkeit.

Aktivurlaub für jeden Geschmack

Bornholm ist ein Eldorado für Angler. Auf der Insel gibt es 32 Aufstiegsbäche für Meerforellen, außerdem viele schöne Angelseen und natürlich das Meer zum Hochseeangeln. Auch andere Wassersportler können sich auf Bornholm beim Surfen oder Kitesurfen auf den Wellen der Ostsee wie zu Hause fühlen.

Entlang der alten Eisenbahnlinie der Insel befindet sich ein gut ausgebautes Fahrradnetz, sodass Sie Bornholm mit dem Rad erkunden können. Wandern, klettern, Kajak fahren und Mountainbike-Touren sind ebenfalls möglich. Im Winter kann man im hügeligen Inland Bornholms sogar Skifahren oder Ski-Langlaufen.

Kulinarische Spezialitäten

Frischer Hering ist das kulinarische Wahrzeichen der Insel und wird in allen möglichen Varianten serviert. Probieren Sie die Bornholmer Spezialität Sol over Gudhjem (Sonne über Gudhjem), geräucherten Hering auf Schwarzbrot mit rohem Ei, Schnittlauch und Zwiebeln. Doch Fisch ist nicht das einzige, was Sie sich hier schmecken lassen können. Statten Sie einer der typisch dänischen Hot Dog-Stände einen Besuch ab. Oder genehmigen Sie sich ein echtes Bornholmer Bier aus der Svaneke Brauerei. Lieber etwas Süßes? Bei der Bonbonmanufaktur „Lakrids“ werden Sie sicher fündig.

Campingurlaub auf Bornholm

Mit Ihrem Wohnwagen oder Wohnmobil können Sie ganz einfach mit der Fähre nach Bornholm übersetzen. Die Fähre legt in Sassnitz auf Rügen, Ystad in Schweden oder Köge in Dänemark ab und bringt Sie zur Inselhauptstadt Rönne.

Campen Sie lieber am Strand im Süden, oder auf den Klippen im Norden? Unsere Campingplätze sind über die ganze Insel verteilt und Sie können nah am Wasser, am Wald oder in der Näher einer der schönen Städte Bornholms übernachten.

3 Tipps für den Campingurlaub auf Bornholm

1. Christiansø & die Erbseninseln - Die kleinen Festungsinseln liegen eine Stunde östlich von Bornholm und bieten einen Einblick in die Geschichte Dänemarks.

2. Hammershus – Die größte und älteste Burgruine Nordeuropas liegt auf den rauen Felsen im Norden der Insel und der Ausblick auf das Meer ist fantastisch.

3. Bornholmer Kulturuge – Tanz, Musik und Kunst: Jedes Jahr im September findet die Bornholmer Kulturwoche auf der ganzen Insel statt.