Zur Homepage

Keine vorgestellte Campingplätze gefunden

Keine Campingplätze gefunden

Laden
Alle 8 Campingplätze zeigen - Usedom

Beliebte Campingplätze Usedom

Alle 8 Campingplätze zeigen - Usedom

Urlaubsthemen Usedom

Weitere Urlaubsthemen anzeigen

Die Vorteile von ACSI Eurocampings

  • 9900 Campingplätze jährlich inspiziert Zuverlässige Campingplatzinfo

  • Nach über 200 Einrichtungen/Ausstattungen suchen Immer einen Camping der zu Ihnen passt

  • Zuverlässige Bewertungen 100.000 Bewertungen von Campern

Campingplätze auf Usedom Deutschland

Mit dem Caravan, Reisemobil oder Zelt kann in diesem Bereich von Mecklenburg-Vorpommern sehr gut campen. Man steht in den Dünen, am Strand oder unter hohen Kiefern. Auf der Insel Usedom mit 40 Kilometer Strand ist die See immer gleich in der Nähe. Usedom hat eine lebhafte Geschichte, die man noch in den alten Seebädern aus dem 19. Jahrhundert gut wieder findet.

Mehr zeigen

Campen auf einer malerischen Insel

Vom Campingplatz aus auf Usedom kann man die Insel gut entdecken. Das Besondere an dieser Insel, dass sie zum (größten) Teil in Deutschland und in Polen liegt. Usedom gehört zum Bundesland Mecklenburg-Vorpommern. Vom Stellplatz auf Usedom ist man direkt am Strand Es gibt eine kilometerlange Küste zu entdecken. An den breiten Sandstränden von Usedom gibt es viele typische Seebäder.

Tipps:

•  Die Kaiserbäder
Entdecken Sie die Atmosphäre der Herrenhäuser und Schlösser, Villen und Promenaden der historischen Seebäder. Auf der Insel sind einige bekannt Orte, in der die Zeit stehen geblieben zu sein scheint. Bansin, Heringsdorf und Ahlbeck sind als Kaiserbäder bekannt. Es sind die ältesten Badeorte an der Ostsee und die Luxus-Resorts strahlen noch immer die Atmosphäre des 19. Jahrhunderts und die Kultur der alten Kaiserzeit aus, als der Kaiser und anderer europäische Adel diese Orte besucht hatten.

 

•  Fahrrad fahren
Usedom ist ideal mit dem Fahrrad zu erkunden. Mehr als 100 Kilometer Radwege und die hügelige Landschaft sorgen für eine schöne Aussicht auf die Ostsee. Radeln Sie durch Wälder, vorbei an Seen und durch malerische Dörfer. Radeln Sie zum Beispiel vom Campingplatz aus nach Zinnowitz, wo Sie einem Nachmittag lang zum Bummeln über die Promenade und den Strand spazieren können.

 

•  Polen
Die Hafenstadt Swinemünde, polnisch Swinoujscie, ist die einzige Stadt auf der Insel Usedom, die sich im polnischen Teil der Insel befindet. Swinemünde ist auch als "das Land der 44 Inseln" bekannt, weil sie auf so vielen Inseln gebaut ist. Drei der Inseln, einschließlich Usedom, sind bewohnt. Bewundern Sie die alte Hanse-Architektur, spazieren Sie über die Promenade, und besichtigen Sie die Festung.

Peenemünde

Im frühen 19. Jahrhundert war Peenemünde ein idyllisches Fischerdorf an der Ostsee, ist aber jetzt fast unbewohnt. Im 2. Weltkrieg wurden auf dem Industriekomplex Flugzeuge getestet und die V2-Rakete produziert. Die Fabrik ist heute ein Museum, eine Bildungsausstellung mit Flugzeugen und Hubschraubern der ehemaligen DDR-Volksarmee. Zusammen mit einer U-Boot Besichtigung ist ein Besuch des Museums äußerst beeindruckend.

Wetter

Auf Usedom können Sie die Sonne in vollen Zügen genießen, denn die Insel hat die meisten Sonnenstunden in Deutschland. Es ist die sonnigste Region Deutschlands. Es herrscht auf Usedom ein gemäßigtes Klima und die Temperaturen haben keine nennenswerte Ausreißer. Im Juli und August liegen die Temperatur um 20 ° C. Im Frühling und Herbst bieten sich die beste Gelegenheiten für einen wunderschönen Sonnenuntergang über der Ostsee.