Zur Homepage

Keine vorgestellte Campingplätze gefunden

Keine Campingplätze gefunden

Laden
Alle 4 Campingplätze zeigen - Erzgebirge

Beliebte Campingplätze Erzgebirge

Alle 4 Campingplätze zeigen - Erzgebirge

Urlaubsthemen Erzgebirge

Weitere Urlaubsthemen anzeigen

Die Vorteile von ACSI Eurocampings

  • 9900 Campingplätze jährlich inspiziert Zuverlässige Campingplatzinfo

  • Nach über 200 Einrichtungen/Ausstattungen suchen Immer einen Camping der zu Ihnen passt

  • Zuverlässige Bewertungen 100.000 Bewertungen von Campern

Camping im Erzgebirge

Das Erzgebirge ist ein Gebirgszug in Deutschland (Sachsen) und der Tschechischen Republik, das die Grenze zwischen beiden Ländern bildet. Das Erzgebirge war früher eine Bergbauregion. Die Zeit der Silbergewinnung ist aber lange her, aber der Name Erzgebirge erinnert uns noch in den verschiedenen Bergbaumuseen an diese Zeit, wo hier Erz gewonnen wurde. 
Ruhe, Raum, Gastfreundlichkeit und die raue Natur sind einige Stichworte, die einen Urlaub im Erzgebirge beschreiben würden. Sommer wie Winter kann man sich hier gut erholen. 

Lees meer

Tipps

•      Besuchen Sie den Miniaturpark Klein Erzgebirge Oederan. Dieses 'Kleinsachsen ' voll von einzigartigen Attraktionen, ist ein Muss für den Tagesausflug mit den Kindern. 
•      Bewundern Sie das historische Zentrum der Bergstadt Marienberg. Die Altstadt ist im Renaissance-Stil erbaut und steht unter Denkmalschutz. 

 

Campen im Sommer und Winter

Campingplätze im Erzgebirge sind ein guter Ausgangspunkt für Sportler, die Region zu erkunden. Bringen Sie gutes Schuhwerk mit, denn man kann in der Umgebung gute Wanderungen machen. Nach einem Aufstieg werden Sie mit herrlichem Blick über die idyllische Landschaft des Erzgebirges belohnt. Für Radfahrer eine Herausforderung, die Umgebung mit dem Fahrrad erkunden. Sie werden die unberührte Natur, harmonische Bergbaustädte und wunderschöne Burgen passieren. Für Ruhe und Natur sind Sie im Erzgebirge an der richtigen Stelle. 

Das Erzgebirge mit seinen weißen Berggipfeln ist ein schneesicheres Skigebiet, mit bekannten Zielen wie Oberwiesenthal und Fichtelberg bekannt. Neben dem traditionellen Skifahren und Langlaufen, können Sie im Erzgebirge auch das spannende Skijöring machen, wo Skifahrer von Pferd, Schneehunden, dem Motorrad oder Motorschlitten gezogen werden. 

Im Erzgebirge gibt mehrere Kurorte, wo Sie nach einem aktiven Tag Entspannung bekommen. Dieses professionelle Spas sind für ihre Heileigenschaften bekannt. Von einem Campingplatz aus im Erzgebirge, könnten Sie den Kurort Jachymov mit Thermal- und Radonquellen besuchen. Bei den Radonbädern können Sie die heilende Wirkung des radioaktiven Gases Radon erleben. Das Radon hat eine schmerzlindernde, entzündungshemmende und Energie stimulierende Wirkung. 

Zur Erholung brauchen Sie nicht jedes mal den Campingplatz  verlassen. Es gibt im Erzgebirge auch Campingplätze, die Wellnessanlagen zu bieten haben. Wie wäre es mit einer Sauna? 

 

Sehenswürdigkeiten

Im Erzgebirge werden Sie alles über die Geschichte des Bergbaus erfahren. Es gibt Denkmäler, sowohl unter als auch über der Erde und mehrere Bergbaumuseen. Aber auch außerhalb des Bergbaus gibt es viel zu sehen: imposante Kirchen, Märchenschlösser. 

•    Schwarzenberg
Das kleine Bergdorf im östlichen Deutschland gilt als die Perle des Erzgebirges. Das Stadtbild wird vom mittelalterlichen Schloss Schwarzenberg und der St. Georgen Kirche dominiert. 

•    Annaberg-Bucholz
Diese hübsche Stadt entstand zu der Zeit des Bergbaus und wird als schönster Ort im Erzgebirge angesehen. Sie können einkaufen gehen, durch malerische Gassen schlendern oder Museen besuchen. Besuchen Sie bspw. das Erzgebirge Museum oder die St.-Anna-Kirche. 

•    Seiffen 
Seiffen ist ein Kurort im östlichen Teil des Erzgebirges. Die Stadt ist für ihre Holzschnitzereien und Weihnachtstraditionen bekannt. Besuchen Sie das Spielzeugmuseum, die verschiedenen Märkte oder die Sommerrodelbahn. 

 

Das Wetter

Das Klima des Erzgebirges ist ein kontinentales Klima mit heißen Temperaturen im Sommer und kältere Winter. Der Juli ist der heißeste Monat und der Durchschnitt liegt bei 23 C. Der kälteste Monat ist der Januar mit einer Durchschnittstemperatur von -2 C.  An den Berggipfeln ist es im Allgemeinen mit einer durchschnittlichen Temperatur von -5 C im Januar kühler. Weiter oben in den Bergen gibt es mehr Regen. Im Winter fällt der Niederschlag als Schnee und hat zur Folge, dass das Erzgebirges in den Höhenlagen ein schneesicheres Skigebiet ist.