Winterreifenpflicht Italien und Frankreich

März, 6 2020 | Update: 23/12/2021

Wie bei vielen Verkehrsregeln gelten auch für die Winterreifenpflicht in jedem Land andere Vorschriften. Fahren Sie nach Italien oder Frankreich zum Wintercamping? Oder müssen Sie auf dem Weg zu einem wärmeren Ort durch die Berge? Dann sollten Sie sich gut vorbereitet mit den richtigen Reifen auf den Weg machen! Welche Regeln für Winterreifen in Italien und Frankreich gelten, habe ich für Sie herausgesucht.

Winterreifenpflicht Italien

In Italien sind Winterreifen nicht allgemein, sondern nur bei entsprechender Straßenbeschilderung vorgeschrieben. Wenn ein Schild mit der Aufschrift „obbligo di pneumatici invernali o catene a bordo“ auftaucht, müssen Sie Winterreifen verwenden oder Schneeketten an Bord haben.

Winterreifenpflicht Italien

Winterreifen oder Schneeketten an Bord sind vorgeschrieben.

Ab wann gilt die Winterreifenpflicht?

In Italien ist der Zeitraum für die Winterreifenpflicht nicht einheitlich geregelt und wird jeweils von den verschiedenen Provinzen festgelegt. Insbesondere für die Durchreise kann das kompliziert werden. Um sicher durch das ganze Land zu kommen, sollten Sie als Faustregel vom 15. Oktober bis zum 15. April nur mit Winterreifen durch Italien fahren.

So sind Winterreifen vom 15. Oktober bis 15. April im Aostatal grundsätzlich obligatorisch. Wenn Sie mit Sommerreifen fahren, müssen Sie zwischen dem 15. November und dem 15. April auf jeden Fall Schneeketten im Wagen haben. Des Weiteren sind Winterreifen in Südtirol, in der Kommune Bozen und auf der Brennerautobahn, vom 15. November bis zum 15. April allgemein vorgeschrieben. Für die Brennerautobahn sollten Sie in diesem Zeitraum auch Schneeketten mitführen.

Art der Reifen und Profiltiefe

Natürlich ist es wichtig, dass Sie auf italienischen Straßen nicht ins Rutschen geraten. Ihre Winterreifen müssen nach den italienischen Vorschriften eine Mindestprofiltiefe von 1,6 mm haben, aber zu Ihrer eigenen Sicherheit sollten Sie für ein tieferes Reifenprofil sorgen! In Italien sind Winterreifen mit der Kennzeichnung M+S ausreichend.

Abschließend möchte ich Ihnen empfehlen, bei Winterwetter grundsätzlich mit Winterreifen zu fahren. Es gibt Allwetterreifen mit Schneeflocken-Symbol; diese sind in allen Ländern offiziell als Winterreifen zugelassen. Ob Allwetterreifen, die nur das M+S-Symbol besitzen, in Italien und Frankreich gesetzlich ausreichend sind, ist unklar. Daher empfehlen wir, grundsätzlich Winterreifen zu wählen. So ist auf der Straße jeder sicher!

Winterreifenpflicht Italien

Bereiten Sie sich gut auf winterliche Witterungsverhältnisse vor.

Fahrverbot für Winterreifen im Sommer?

Seit einiger Zeit wird darüber diskutiert, ob in Italien das Fahren mit Winterreifen im Sommer verboten ist. Es gibt kein generelles Verbot, im Sommer mit Winterreifen zu fahren. Doch entscheidend ist, dass die Winterreifen an die zugelassene Höchstgeschwindigkeit des Fahrzeugs angepasst sind. Diese finden Sie im Fahrzeugschein (Zulassungsbescheinigung Teil 1).

Grundsätzlich darf der Geschwindigkeitsindex nicht unterschritten werden – vor allem nicht im Sommer zwischen dem 15. Mai und 14. Oktober. Im Winter dürfen Winterreifen mit einem niedrigeren Geschwindigkeitsindex gefahren werden. Hierfür benötigen Sie einen entsprechenden Aufkleber, der am Armaturenbrett des Fahrzeugs bzw. im „Fahrer-Sichtfeld“ angebracht werden muss. Den Aufkleber können Sie z.B. bei Ihrem Reifenhändler oder in Ihrer Werkstatt bekommen.

Wintersport-Campingplätze in Italien

Wintercamping wird immer beliebter und viele Campingplätze bieten besondere Einrichtung für das Campen für Wintersportler. Oft liegen sie in beliebten Wintersportgebieten und bieten Wintersport-Ausrüstung zum Verleih. Sicher mit den richtigen Reifen ankommen, den Tag im Schnee verbringen und abends im Wohnwagen oder Wohnmobil entspannen – gibt es etwas Schöneres?

Winterreifenpflicht Frankreich

Wenn Sie in Frankreich Wintersporturlaub machen oder auf dem Weg zu einem anderen Urlaubsziel durch dieses Land fahren, hängt es von der Reisestrecke ab, ob Sie Winterreifen aufziehen lassen müssen. Denn in Frankreich sind diese Reifen nur vorgeschrieben, wenn entsprechende Schilder am Straßenrand stehen.

Update: Seit dem 1. November 2021 gilt in bestimmte Gebirgsregionen in Frankreich eine Winterreifenpflicht. Fahren Sie in die französischen Alpen, ins Zentralmassiv, Jura-Massiv, in die Pyrenäen, Vogesen oder in die Gebirgsregionen auf Korsika, muss das Fahrzeug mit vier Winterreifen mit Alpine-Symbol ausgestattet sein. Alternativ können Schneeketten mitgeführt werden, um mindestens zwei Antriebsräder bei Schnee und Eis ausstatten zu können. In Frankreich gilt die Übergangsfrist für Winterreifen mit der Bezeichnung „M+S“ bis zum 01.11.2024.

Wann sind Winterreifen in Frankreich Pflicht?

Die Straßenschildern kann man zwischen dem 1. November und dem 31. März begegnen. Da Sie die Reifen unterwegs nicht einfach wechseln können, empfehle ich Ihnen, in diesem Zeitraum schon mit Winterreifen von zu Hause loszufahren, wenn Sie planen, durch Bergregionen zu fahren, in denen es schneien könnte. Wenn Sie zum Skifahren in den Schnee aufbrechen, müssen Sie höchstwahrscheinlich generell Schneeketten mitnehmen.

Art der Reifen und Profiltiefe

Ihre Winterreifen müssen auf jeden Fall eine Profiltiefe von 3,5 mm besitzen. Ein Autoreifen muss generell mit dem M+S-Symbol gekennzeichnet sein: Diese Abkürzung steht für „Mud and Snow“, also Matsch und Schnee. Wenn Sie sichergehen wollen, dass Sie einen gut geeigneten Reifen verwenden, nehmen Sie einen mit Alpine-Symbol. Diese sind in Deutschland bereits obligatorisch. Damit verringern Sie die Gefahr, auf der Straße bzw. der Autobahn ins Rutschen zu geraten.

Das Alpine-Symbol.

Das Alpine-Symbol

Die Gesetzgebung für Allwetter-Reifen ist bei der Winterreifen-Frage nicht ganz eindeutig. Lassen Sie deshalb am besten Reifen mit dem Alpine-Symbol montieren. Dann sind Sie nicht nur bei der Einhaltung der Vorschriften, sondern auch in Sachen Rutschgefahr auf der sicheren Seite. Zugleich ist es praktisch, wenn Sie durch Luxemburg nach Frankreich fahren, denn dort sind Winterreifen ebenfalls Pflicht.

Wann brauche ich Schneeketten?

Wenn Sie in die Berge – zum Beispiel in die Mont-Blanc-Region bzw. durch den Mont-Blanc-Tunnel – fahren, ist es häufig vorgeschrieben, Schneeketten im Wagen zu haben. Diese Vorschrift wird durch ein blaues Schild mit der Abbildung eines Reifens mit Schneeketten gekennzeichnet.

Befindet sich unter diesem Schild ein zweites mit der Aufschrift „pneus à neige admis“, sind Winterreifen ausreichend. Ebenfalls wichtig zu wissen: Sie dürfen Schneeketten nur auf schneebedeckten Straßen benutzen, da ansonsten der Asphalt beschädigt würde!

Winterreifenpflicht Frankreich

Auf dieser Straße sind Winterreifen ausreichend.

Wintersport-Campingplätze in Frankreich

Auf dem Weg nach Italien muss man natürlich auch durch andere Alpenländer fahren. Bereits im Sommer kann das Fahren in den Bergen eine Herausforderung sein. Aber vor allem im Winter sind hier ein paar Dinge in Bezug auf die Winterausrüstung des Autos und Wohnmobils zu beachten. Hier erfahren Sie, wie die Winterreifenpflicht in Österreich und der Schweiz geregelt ist.

  • Autor: Bianca van Steenbergen
  • Seit meiner Wohnmobilreise durch Kanada liebe ich Camping. Früher habe ich mit meinen Eltern und meiner Schwester vor allem Deutschland und Österreich erkundet. Jetzt liebe ich es, mit meinem Mann den Rest von Europa und darüber hinaus zu erkunden!

    3 Kommentare

  1. Sehr gute Verkehrsvorschriften /-hinweise für Fahrten ins Europäische Ausland.

  2. Wir wollen eine Reise nach Italien machen und ich suche nach relevante Information. Vielen Dank für diesen Beitrag bezüglich Reifenwechsel in Italien und Frankreich. Ich werde wahrscheinlich noch Schneeketten kaufen, weil wir auch Berggebieten besuchen wollen.

    • Hallo Merlyn,
      das klingt nach einer sehr schönen Reise! Schön, dass der Artikel bei den Vorbereitungen hilft 🙂
      Viele Grüße

Reagieren

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Confidental Infomation