Zur Homepage

Premium campings

Geen premium campings gevonden

Laden
Alle 11 Campingplätze zeigen - Krk

Beliebte Campingplätze Krk

Alle 11 Campingplätze zeigen - Krk

Urlaubsthemen Krk

Weitere Urlaubsthemen anzeigen

Die Vorteile von ACSI Eurocampings

  • 9900 Campingplätze jährlich inspiziert Zuverlässige Campingplatzinfo

  • Nach über 200 Einrichtungen/Ausstattungen suchen Immer einen Camping der zu Ihnen passt

  • Zuverlässige Bewertungen 100.000 Bewertungen von Campern

Camping Krk

Die kroatische Ferieninsel Krk garantiert viele Sonnenstunden. Sie liegt im beliebten Norden Kroatiens und ist mit dem Reisemobil, Caravan oder Zeltwagen was Enternung betrifft, gut zu erreichen. Campen ist hier ein Fest. Die Campingplätze haben eine gute Qualität, es wird viel geboten, das Klima ist herrlich und die Umgebung lädt zu Tagesausflügen ein.

Mehr zeigen

Campings bij vestingstad Krk

Krk lebt hauptsächlich vom Tourismus. Krk, die gleichnamige ummauerte Festungsstadt, hat einerseits viele alte Bauwerke vorzuweisen, andererseits ein mondänes Ambiente. Viele Restaurants und Bars lassen das Nachtleben lebendig werden. Originelle Souveniers kauft man hier in den kleinen Lädchen.

Campen kann man auf diverse Campingplätzen gleich bei der Stadt Krk. Die Plätze liegen gleich am Meer oder haben einen Panoramablick darauf, haben komfortable Anlagen und sind im Gehbereich zur Altstadt von Krk. Der eine Camping ist für den Ruhesuchenden geeignet, der andere ein echter Familiencamping wo viel organisiert wird, auch für Jugendliche. Dazu kommt das glasklare Meerwasser für jede Menge Wassersport.

Vielseitigkeit entdecken

Vom Campingplatz kann man leicht losziehen und die Insel entdecken. Die "goldene" Insel Krk mit etwa 20.000 Einwohnern eine der größten in der Adria, ist eine mit einer Mautbrücke mit kroatischen Festland verbundene Insel. Die Häfen und Dörfer sind schön anzusehen und die Natur ist an der Küste und im Binnenland, eindrucksvoll und opulent. Die hügelige Landschaft und das mediterrane Klima erlauben Olivenanbau und Weinbau. Wo die weiße Ostküste ist felsiger ist, da die Westküste herrlich grün. Es gibt außerdem zahlreiche Buchten und versteckte Strände.

Dörfer mit ganz eigenem Charakter

Die Dörfer, die kaum einen Tourist sehen, haben alle ihr ganz eigenen Aushängeschilder: Residenz von Tito, dem ehemaligen Staatschef Jugoslawiens, jährlich traditionelle Feste, Ritter Turniere, Seeschlachten im Hafen, Piraten, Badeort, intimer Hafen, eine Kirche mit dem ältesten kroatischen Schriftstück, der größte Yachthafen an der Adria, Promenaden und lokale Köstlichkeiten wie frisch gefangenen Fisch, natürlich gesalzenes Hammelfleisch, Schinken, Käse und Weißweine. Tipp: suchen Sie mal die engste Straße der Welt.

Aktiv auf Krk

Wandern, Rad fahren und viele Wassersportarten sind hier überall möglich. Wegen des klaren Wassers ist Schnorcheln und Tauchen hier sehr populär. Vom Camping aus findet sich leicht eine Stelle, wo man unter professioneller Begleitung ins Wasser kann.

Wenn man sieht: Krk hat viel zu bieten. Die prächtige Natur, das touristische Krk, aber auch stille Dörfer.