Optimismus und Innovationen: Neuheiten auf dem Caravan Salon Düsseldorf

September, 10 2021

Auf dem Caravan Salon in Düsseldorf findet man die schönsten Reisemobile, Wohnwagen und Campingzubehör. ACSI FreeLife-Reporter Willem Laros besucht die Messe und teilt die Highlights mit uns. 

Optimismus auf dem Caravan Salon 2021

Die Atmosphäre auf dem Caravan Salon ist ausgezeichnet und die Aussteller sind voller Optimismus. Knaus Tabbert machte den ersten Schritt mit einer Präsentation noch vor der Messe. Die Hauptaussage: Überall werden Fabriken gebaut und erweitert. Morelo, eine der Marken von Knaus Tabbert, will die Produktion sogar verdoppeln! Die enorme Nachfrage nach Wohnwagen und Reisemobilen wird voraussichtlich noch mindestens zwei Jahre anhalten, wobei der Schwerpunkt auf E-Power, also Strom, liegt. Gaslose Wohnwagen und … das erste mehr oder weniger ernsthafte Reisemobil. Vorläufig noch mit einem Fiat als Basisfahrzeug, aber der Sprecher deutet an, dass es wahrscheinlich kein Fiat sein wird, auf dem die Produktion basieren wird.

E-power von Knaus

Epower Caravan Salon Dusseldorf

E-Power: Knaus Tabbert setzt an allen Fronten auf Strom

Knaus Ducato Power Drive

Momentan noch auf Fiat, aber das wird sich mit großer Sicherheit ändern. Man will noch nicht sagen, was es wird. Und auch ein Preis ist noch nicht bekannt („sehr erschwinglich“). Ein Gewicht allerdings schon: auch Wagen unter 3500 kg.

Knaus, e-power

Und dann fuhr er lautlos in Halle 3 ein: das erste ernstzunehmende elektrische Reisemobil. Ein Elektromotor sorgt für den Antrieb, ein Benzinmotor für die permanente Ladung der Akkus. Letzterer kann durch eine Brennstoffzelle ersetzt werden. Oder etwas anderes, denn das System ist vollständig modular aufgebaut. Außerdem wird es ein Soundmodul für die Sicherheit geben.

Unerwarteter Neuling: der überarbeitete Kreos von Laika

Völlig unerwartet findet unser Reporter diesen vollkommen neuen Laika. Nach acht Jahren hat der italienische Reisemobil-Hersteller sein Flaggschiff, den Kreos, überarbeitet. Ein Vier-Jahreszeiten-Reisemobil, das mit Design, Komfort und dem durchdachten Einbau von Hightech-Komponenten beeindruckt.

Kreos von Laika

Ein vollkommen neuer Kreos mit klarem italienischen Interieur.

Laika Kreos interieur

Herrliche Materialien, verbessertes Lichtkonzept

Laika Kreos interieur

Stilvoll im neuen Laika Kreos tafeln

Neue Campervans von Laika

Laika erweitert sein Sortiment an Campervans durch die Einführung von zwei neuen Ecovip-Modellen. Beiden dient ein Fiat Ducato 33 Light als Basisfahrzeug: dem Ecovip Campervan 540 mit 541 cm Länge und dem Ecovip Campervan 600 mit einer Länge von 599 cm. Wir „trafen“ Letzteren kurz auf der Rennbahn in Düsseldorf.

Laika buscamper

Prächtiger neuer Campervan von Laika. Das Interesse an Campervans wächst noch immer.

Laika buscamper interieur

Schöne Sitzecke. Der kleine – ausklappbare – Tisch gewinnt keinen Stabilitätspreis.

Campervan Laika Bett

Traditionelle Campervan-Einteilung: im Heck befindet sich quer zur Fahrtrichtung das Bett (600-cm-Modell).

Laika Campervan

Der Beachy-Caravan und -Campervan von Hobby

Hobby hat kürzlich einen sehr ungewöhnlichen Wohnwagen vorgestellt: den Beachy. Einen Anhänger, den man auf – oder zumindest an – den Strand stellt. Alles in diesem Wohnwagen ist „Strand“. Wir sehen hier auch den Beachy Van, also einen Campervan mit der gleichen Innenausstattung wie der gleichnamige Wohnwagen. Ein Prototyp. Ob er produziert werden wird? „Das hängt sehr stark von den Reaktionen des Publikums ab“, so ein Sprecher.

Beachy Van Hobby

Der Beachy Van, ein Reisemobil mit Strandfeeling

Beachy Caravan Hobby

Der Beachy Caravan von Hobby

Helle Begeisterung

Auf dem Caravan Salon in Düsseldorf gibt es in den großen Messehallen viel zu entdecken, aber auf dem Parkplatz P1 kann man sich kaum sattsehen. Was sind denn das für Fahrzeuge! Von Fernsehteams aus ganz Europa, aber auch „einfach“ von Privatbesitzern.Caravan Salon Düsseldorf

Caravan Salon DüsseldorfCaravan Salon Düsseldorf

Caravan Salon Düsseldorf

Und Ihr Favorit?

Können Sie sich vorstellen, mit einem elektrischen Reisemobil unterwegs zu sein? Oder mit einem der anderen schönen Modelle in diesem Blog? Oder waren Sie selbst auf dem Caravan Salon und möchten andere Erlebnisse mit uns teilen? Lassen Sie es uns in einem Kommentar wissen!

  • Autor: Marieke Krämer
  • Die Begeisterung fürs Campen hat Marieke mit der Muttermilch aufgesogen. Jedes Jahr zeltet Sie an den schönsten Orten in den Niederlanden und Belgien. Marieke liebt Aktivurlaub in der Natur, zum Beispiel in den französischen Alpen, Slowenien oder Schottland, und verbindet diesen gerne mit kurzen interessanten Städtetrips.

    1 Kommentar

  1. Es gibt bereits einen 5 Sitzer E- SUV welcher mit mehr als 3 Personen Belegung das zul. Gesamtgewicht überschreitet. Wann kommt das erste WOMO gänzlich ohne Garage oder Stauraum da wegen schweren Batterien eine Zuladung nicht möglich ist. Geniesse bis geht nicht mehr meinen Diesel und hoffe auf Weiterentwicklung von Bio Brennstoff. Ein Armutszeugniss für das hochtechnisierte Deutschland dass es für den Verbrennungsmotor keine umweltfreundlichere Lösungen entwickelt werden

Reagieren

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Confidental Infomation