Campingurlaub im Frühjahr- aber wohin?

März, 5 2020

Bald ist es soweit: der Frühling steht vor der Tür und damit auch die ersten warmen Sonnenstrahlen! Haben Sie Ihren Campingurlaub schon geplant oder wissen Sie noch nicht so richtig, wohin es gehen soll? Wir stellen Ihnen vier schöne Ziele für einen Campingurlaub im Frühjahr vor.

Ostern, Himmelfahrt und Pfingsten: Zum Campen im Frühjahr gibt es genug Gelegenheiten. Brauchen Sie noch etwas Inspiration? Wir haben vier tolle Tipps, wo Sie Ihren Campingurlaub im Frühjahr am besten verbringen können.

Niederlande: Bunte Tulpenfelder in Südholland

Wo lassen sich die ersten warmen Sonnenstrahlen besser genießen als inmitten eines Blumenmeeres? In den Niederlanden ist von Ende März bis Ende Mai Tulpensaison- ideal für einen Campingurlaub in den Osterferien oder über Himmelfahrt.

Der Park Keukenhof in der Provinz Südholland öffnet am 21. März seine Pforten. Hier bewundern Sie mehr als 800 verschiedene Tulpensorten. Zudem finden zahlreiche Blumenshows und Ausstellungen statt. Tickets können Sie online vorbestellen.

Tulpenfeld in Südholland

In Südholland verbringen Sie den Frühling inmitten von Tulpen.

Nehmen Sie Ihr Fahrrad mit in den Campingurlaub und nutzen Sie die frühlingshafte Kulisse Südhollands für eine Fahrradtour entlang der Tulpenfelder. Sie können aber auch Fahrräder leihen und so die Region erkunden.

Planen Sie auch etwas Zeit für einen Städtetrip nach Leiden und Den Haag ein. Beide Städte sind vom Campingplatz aus gut zu erreichen und punkten mit sehenswerten und lebendigen Innenstädten.

Campingplätze in Südholland:

Ein ganz besonderes Event im Sauerland

Das Sauerland lockt nicht nur mit schöner Natur und sehenswerten Fachwerkstädten, auch Ostern wird hier ganz besonders gefeiert.

In Attendorn findet eines der sehenswertesten Osterfeuer Deutschlands statt. Am Ostersonntag werden die vier Osterkreuze, welche auf den Hügeln über der Stadt stehen, mit dem Feuer der Osterkerze angezündet. Rundherum schwenken Kinder brennende Fackeln und begleiten das Spektakel. Danach beginnen die vier Osterprozessionen, welche von den Hügeln den Gang zur Pfarrkirche antreten.

Osterfeuer

Eines der spektakulärsten Osterfeuer Deutschlands finden Sie in Attendorn.

Möchten Sie die freien Tage an Pfingsten und Himmelfahrt zum Wandern nutzen? Dann sind Sie im Sauerland goldrichtig. Der Rothaarsteig führt entlang der schönsten Orte durch die Natur des Sauerlandes. Es erwarten Sie dichte Wälder, weite Täler und fabelhafte Aussichten. Besonders sehenswert: Die Bruchhauser Steine. Einer der vier imposanten Felsen ist für Besucher zugänglich. Von hier aus können Sie bis ins Münsterland schauen.

Wandern im Sauerland

Bei einer Wanderung auf dem Rothaarsteig eröffnen sich fantastische Aussichten.

Campingplätze im Sauerland:

Frankreich: Schlemmen im Elsass

Im Elsass wird der Frühling groß gefeiert! In Colmar findet auch dieses Jahr vom 3. bis zum 19. April das Frühlingsfestival „Fête le Printemps“ statt, wo Sie während der Osterferien Frühlings- und Ostermärkte sowie Konzerte und Ausstellungen besuchen können. Eine hervorragende Gelegenheit, um regionale Produkte wie das Elsässer Ostergebäck (Lamala) zu probieren! Und das alles vor malerischer Kulisse: die gesamte Stadt wird anlässlich des Festes bunt geschmückt.

Colmar im Elsass

In Colmar wird jedes Jahr der Frühling gefeiert.

Beim Camping an Pfingsten können Sie im Elsass das warme Wetter genießen. Wandern Sie entlang der Elsässischen Weinstraße, wo Sie die Auswahl aus fünfzig Wanderwegen haben.  Die Routen führen durch die Weinberge, entlang historischer Burgen und charmanter Dörfer und Städte wie Riquewihr und Eguisheim. Probieren Sie berühmte Weinsorten wie Pinot Blanc, Riesling oder Sylvaner in einem der zahlreichen Weinkeller oder Weingüter, die gern ihre Pforten für Sie öffnen. Und auch das Schlemmen kommt hierbei nicht zu kurz. Lassen Sie sich einen echten Elsässer Flammkuchen und den leckeren Munsterkäse nicht entgehen!

Weinberge im Elsass

Entdecken Sie die Elsässer Weinstraße.

Campingplätze im Elsass:

Österreich: Radtouren und Osterfeuer in Salzburg

Nehmen Sie Ihr Fahrrad mit in den Urlaub – das Frühlingswetter an Himmelfahrt und Pfingsten ist perfekt für eine Radtour! Im Bundesland Salzburg gibt es besonders viele tolle Radrouten. Eine davon ist der Mozart-Radweg, der in mehreren Etappen entlang der schönsten Seen des Bundeslandes führt.

Wolfgangsee

Der Mozart-Radweg führt auch entlang des Wolfgangsees.

Besonders in den Osterferien gibt es viel zu erleben in Salzburg: Das Lungauer Osterfeuer ist überregional bekannt. Dort werden in mehreren Dörfern nämlich bis zu 12 Meter hohe Holztürme gezimmert und in der Nacht zum Ostersonntag entfacht. Eine Übersicht der Osterfeuer und Aktivitäten finden Sie hier.

Campingplätze in Salzburg:

Haben Sie noch Tipps für den Campingurlaub im Frühjahr? Hinterlasst uns gern einen Kommentar!

Sarah Löber
  • Autor: Sarah Löber
  • Von Spanien bis Finnland - Sarah hat schon viel von Europa gesehen. Ihre Begeisterung für das Campen entstand aber während einer Reise quer durch Neuseeland. Besonders gern mag sie europäische Städtetrips mit viel Kultur und ihr liebstes Reiseziel ist Großbritannien.

Reagieren

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.