Reviewer: Margaret Williamson - Januar 2016

Reisegesellschaft: Senioren(paar)
Durchschnittliche Bewertung: 8,2

Der terrassenförmig angelegte Campingplatz liegt nur 2 km von der Autobahn A23 entfernt an einem steilen Hang, was den Zugang sehr erschwert. Der untere Bereich neben der Rezeption und dem Restaurant ist mit statischen Transportern belegt. Touristen müssen eine steile kurvenreiche Fahrt mit engen Kurven, die für größere Reisemobile und Wohnwagen gefährlich ist, in die oberen Etagen erklimmen. Hier sind die Stellplätze meistens klein mit unbeholfenem Zugang und steilen Bordsteinkanten, um das Abgasrohr aufzufangen! Unser 7-Meter-Wohnmobil würde nur an ein paar Orten passen, und ein Wohnwagen würde einen Mover brauchen.
Die Toiletten- und Duscheinrichtungen sind sauber und beheizt, mit heißem Wasser. Die Spülbecken befinden sich im Freien, direkt neben dem chemischen WC-Abfluss. WLAN ist zu einem Preis auf den Stellplätzen verfügbar oder kostenlos in der Bar / im Restaurant, wo wir ein exzellentes Menu del Dia-Menü hatten.
Navajas Dorf ist 1 km bergab entfernt, aber nichts war offen.
Es gibt Zugang zu einer ehemaligen Eisenbahnlinie, der jetzt ein Via Verde-Pfad zum Radfahren, Wandern und Reiten ist, der oberhalb des Campingplatzes verläuft. Dies wäre gut für eine wärmere Jahreszeit!
Der Angestellte an der Rezeption war freundlich und sprach Englisch, der Wintertarif ist gut, aber der Platz ist nur für kleine Camper geeignet, die von sportlichen Sportlern gefahren werden.

Diese Übersetzung ist Powered by Google