Campingplatzordnung

BEI ANKUNFT 1. Ankunft. Die Gäste müssen sich sofort bei Ankunft für die Registrierung der Personalausweise (gemäß den geltenden Vorschriften ist ein Ausweis für jeden Gast obligatorisch) und das Einsehen der Feriendorfordnung und anderer Dokumente an der Rezeption oder beim Nachtwache wenden. Die Direktion behält sich das Recht vor, Gäste ohne vorschriftsmäßige Personalausweise nicht zu akzeptieren. Der Zugang zu den Stellplätzen oder Mobilheimen ist erlaubt nach Check-In. Im mitten/hoch Saison bekommen die Gäste beim Check-in die Campingplatzarmbänder für den Zutritt in den ganzen Anlage. Est is Pflicht diesen zu tragen während die ganzen Aufenthalt; 2. Stellplätze. Die Zuteilung der Stellplätze erfolgt ab 12:00 Uhr. 3. Mobilheime/Bungalow Zelt. Die Zuteilung der Mobilheime/Bungalow Zelt wird ab 17:00 Uhr garantiert. Bei Ankunft müssen die werten Gäste unabhängig von der Aufenthaltsdauer einen Kautionsbetrag von € 50,00 pro Einheit zur teilweisen Deckung eventueller Schäden oder nichterfolgter Schlussreinigung hinterlegen. Eventuelle Beschwerden bezüglich der Sauberkeit und Ausstattung des Mobilheimes müssen maximal 1 Tag nach der Schlüsselübergabe vorgebracht werden. 4. Autos, Motorräder und Mopeds. Außer bei Ankunft und Abreise dürfen die genannten Fahrzeuge nicht innerhalb des Campingplatzes fahren. Autos, Motorräder und Mopeds müssen auf den vorhandenen Parkplätzen geparkt werden. Für eventuelle Beschädigungen oder Abhandenkommen von Gegenständen der Kunden übernimmt die Direktion keine Haftung. 5. Tiere. Bei Ankunft muss die Anwesenheit von Haustieren mitgeteilt werden. Die Direktion ist befugt, Impfbescheinigungen zu verlangen. Siehe das TIER VERORDNUNG rund um den Campingplatz und von der Rezeption. WÄHREND DES AUFENTHALTS 1. Anwesenheit. Der Gast hat die Pflicht, jede Abwesenheit vom Campingplatz und jede Rückkehr mitzuteilen. Die unterlassene Einhaltung dieser Vorschrift führt zum Verfall der Zahlungsbefreiung für den Zeitraum der Abwesenheit. 2. Externe Gäste. Eventuelle externe Besucher müssen von der Rezeption zugelassen werden und haben erst nach Hinterlegung eines Personalausweises und Bestätigung ihrer Gastgeber Zugang zum Campingplatz. Höchstdauer des Besuchs ist eine Stunde, nach Ablauf dieser Zeit muss der Besucher den Tagestarif. 3. Ruhezeiten. Die Ruhezeiten von 14:00-16:00 Uhr und von 24:00-07:00 Uhr sind unbedingt zu beachten! Auch während der anderen Zeiten sind Verhaltensweisen zu vermeiden, die andere Gäste stören könnten. Die Direktion behält sich das Recht vor, diejenigen, die diese Vorschriften nicht einhalten, vom Campingplatz zu verweisen. 4. Autos, Motorräder und Mopeds. Autos, Motorräder und Mopeds. Das Fahren auf dem Campingplatz ist nur mit einer regulären Genehmigung der Direktion, die an der Vorderscheibe ausgelegt sein muss, erlaubt. Für eventuelle Transporte von Gegenständen vom Parkplatz bis zum Zeltplatz oder Bungalow stehen Rollwägen zur Verfügung, die anschließend zur Sammelstelle gegenüber der Rezeption zurückgebracht werden müssen. Die Direktion bittet die Gäste um Ihre maximale Mitarbeit, um diesen Service für alle zu garantieren. Scooter oder andere motorisierte Zweiräder können nur nach vorheriger Genehmigung seitens der Rezeption auf den Stellplätzen geparkt werden. Es ist auf jeden Fall verboten, mit Scootern oder ähnlichen Farzeugen auf dem Campinggelände umherzufahren. Die Direktion bittet daher, diese ab der Schranke bis zum jeweiligen Stellplatz bei abgestelltem Motor zu schieben. 5. Anlagen/Verleih/Services. Der Gast kann alle Einrichtungen des Campingplatzes kostenlos nutzen, außer den Verleih. Die unsachgemäße Benutzung oder die Beschädigung dieser Einrichtungen wird dem Verursacher des Schadens in Rechnung gestellt. Preise und Bedingungen an der Rezeption verfügbar. Siehe das BENUTZUNGSREGELN SPORTANLAGEN rund um den Campingplatz und von der Rezeption 6. Schwimmbad (01/6-29/09) jeden Tag 10:00- 18:00 Uhr Neben/mitten Saison / 09:00-19:00 Uhr Hoch Saison geöffnet. Wir bitten um die Einhaltung eines angemessenen Verhaltens. Bitte beachten Sie die ausgewiesenen Benutzungsregeln (sehen Sie die Regeln am Eingang des Schwimmbades und in die Schwimmbad-Benutzungsregeln). Rutschbahnen: Neben-und Mittensaison: nach Gutdünken von der Direktion; Hochsaison: 10:00-12:30 und 15:30–18:00 Uhr das Tragen einer Badekappe und eines Campingplatzarmbandes ist Pflicht. Minderjährige unter 12 Jahren können keinen Zugang haben, wenn nicht von einem Erwachsenen begleitet. Wir unterstreichen, dass die Verantwortung für Kinder unter 18 Jahren ausschließlich unter den Eltern/Versorger fallt. Den Eltern/Versorger sind auch ausschließlich verantwortlich gegenüber Dritten. 7. Strand. Der Zugang zu den Stränden ist ausschließlich den Kunden des Campingplatzes gestattet. Die Direktion übernimmt für das eventuelle Baden im See keinerlei Verantwortung: am Strand gibt es keinen Bademeister. Bitte unterstützen Sie uns, beide Strände sauber zu halten. 8. Lagune. Bade- und Angelverbot mit besonderer Vorsicht bei Minderjähringen. Hunde dürfen hier baden. Bitte helfen Sie uns, die Lagune sauber zu halten. 9. Haustiere. Die Betreuung von Hunden wird ausschließlich von den Besitzern, dass sind die einzigen verantwortlichen Dritten. Sie lehnen jede Verantwortung mit dem Manager und Eigentümer des Campingplatzes. Sie müssen immer an der Leine gehalten werden, auch wenn sie für ihre Spaziergänge außerhalb des Campingplatzes begleitet werden; die Besitzer werden zur entsprechenden Säuberung angehalten. Tiere dürfen nicht in das Schwimmbad (mit Ausnahme der speziell dafür vorgesehenen Zone), in den Supermarkt, in die sanitären Einrichtungen und an den für Badegäste reservierten Strand gebracht werden. Siehe das TIER VERORDNUNG rund um den Campingplatz und von der Rezeption 10. Kinder und Minderjährige. Die Aufsicht der Kinder und der Minderjähringen obliegt ausschließlich den Eltern oder anderen Vertrauenspersonen; sie sind die einzigen Verantwortlichen auch gegenüber Dritten, mit Befreiung der Direktion und der Inhaber des Campingplatzes von jeglicher Verantwortung. Die genannten Personen müssen dafür Sorge tragen, dass die Kinder und die Minderjährigen keine Schäden verursachen und innerhalb des Campingplatzes keinen Gefahren ausgesetzt sind. 11. Toiletten und Bäder. Während der Reinigungszeiten wird das zuständige Personal ein Schild anbringen, um den nicht zugänglichen Bereich abzugrenzen. Die Gäste werden gebeten, die Toiletten außerhalb des abgegrenzten Bereichs zu benutzen. Die Gäste sollten die Toiletten auf korrekte und zivile Weise benutzen und sie so sauber und ordentlich wie möglich hinterlassen; eventuelle aufgrund der nachlässigen Benutzung entstandene Schäden werden dem Verursacher in Rechnung gestellt. Für die Benutzung von Nursery/Bügelraum und der Behindertentoiletten werden die werten Gäste gebeten, sich an die Rezeption zu wenden. 12. Verhaltensvorschriften. • Das Waschen von Autos, Camper oder Caravans ist verboten. • Die Gäste müssen die Zeltplätze und die Wohneinheiten so ordentlich und sauber wie bei Übergabe halten. • Vandalistische Aktionen sind verboten; Die Direktion behält sich das Recht vor, solches Verhalten mit dem sofortigen Verweis vom Campingplatz zu bestrafen. • Es ist Feuer anzuzünden auf dem Boden oder am Strand verboten. Es ist erlaubt, um den gemeinsamen Grill und Gast Barbecue benutzen. Die Barbecues des Campingplatzes sowie das notwendige Holz stehen allen Gästen kostenlos zur Verfügung (siehe GRILL UND LPG/GAS CYLINDERS VERORDUNG, vorhanden in der Rezeption oder in Barbecue Zone). • Bei der Benutzung der Ausstattungen wie Kühlschränke, Kocher, Barbecues, Waschmaschinen, Gasflaschen etc.. sollte immer Rücksicht auf die anderen Gäste genommen werden; eventuelle Beschädigungen werden dem Verursacher in Rechnung gestellt. Für weitere Informationen beachten Sie bitte die ausgewiesenen, separaten Verhaltensregeln für die Barbecue und Gasflaschen-, Schwimmbad- und Sportanlagenbenutzung an der Rezeption erhältlich oder in den öffentlichen Bereichen befestigt. • Bei Notfällen sollten die ANWEISUNGEN DER NOTFALL und EVAKUIERUNGSPLAN befolgt werden, die sich an verschiedenen Stellen auf dem Campingplatz und bei der Rezeption befinden .Für weitere Informationen empfehlen wir allen Gästen, alle INTERNEN ORDNUNG an der Rezeption und rund um den Campingplatz zu sehen. 13. Mülltrennung. Die Abfälle müssen in gut verschlossenen Tüten in die Mülltonnen geworfen werden; wir möchten daran erinnern, dass eine korrekte Trennung der Abfälle ihre Entsorgung erleichtert. Auf dem Campingplatz finden Sie die folgenden Behälter für die Mülltrennung: Grün: für Glas, am Eingang Gelb: für Papier, am Eingang (bitte Schachteln und/oder Kartons öffnen, um nicht unnötig Platz zu verschwenden) Blau: für Kunststoff, am Eingang (bitte die Flaschen zusammendrücken, um nicht unnötig Platz zu verschwenden) Grau: nicht getrennt, an verschiedenen Sammelstellen Batterien: bei der Rezeption 14. Innere Sicherheit. - Die Direktion übernimmt keinerlei Verantwortung für Diebstähle, verlorene oder abhanden gekommene Gegenstände, Unfälle oder Sach- und Personenschäden sowie durch Wetterbedingungen oder Naturkatastrophen verursachte Schäden. - Der Campingplatzpersonal kontrolliert ob die Gäste die Campingplatzarmbänder tragen, für eine grössere interne Sicherheit. - Wenn es ein richtige Notfälle gibt, ausser die Öffnungszeiten der Rezeption oder dem Nachtwache (sehen Sie Öffnungszeiten), kontaktieren Sie n° (+39) 334.5405629. 15. Nachrichten, Korrespondenz. Korrespondenz, telefonisch oder anderweitig hinterlassene Nachrichten werden durch Aushänge am schwarzen Brett in den Büros der Rezeption mitgeteilt. Es obliegt dem jeweiligen Gast, eventuelle Nachrichten dort zu kontrollieren. 16. Einfahrt für Fahrzeuge: 08:00 – 24:00 Uhr. Bei Ankunft oder Abreise vor oder nach diesen Uhrzeiten müssen die Fahrzeuge nach vorheriger Benachrichtigung der Rezeption außerhalb des Campingplatzes geparkt werden. 17. Eingang für Personen: durchgehend geöffnet. 18. Einfahrtsschranke: in Neben-/Mittensaison: 08:30-23:00 Uhr und in Hochsaison: 08:00-23:00 Uhr. Das Öffnen der Schranke wird von der Rezeption oder vom Nachtdienst überwacht; während der Ruhezeiten bleibt sie immer geschlossen. Eventuelle Anfragen auf Öffnen der Schranke müssen während der Öffnungszeiten der Rezeption dort gestellt werden. Die Fahrzeuge der abreisenden Gäste können am Vortag der Abreise nach 18.00 Uhr und nur nach Vorzeigen der Quittung der erfolgten Bezahlung auf den Campingplatz fahren. BEI ABREISE 1. Abreise. Die Abreise ist möglich in Neben-/Mittensaison ab 8:30 Uhr und in Hochsaison ab 08:00 Uhr, nachdem dem zuständigen Personal die vorschriftsmäßige Quittung gezeigt wurde. Im Falle einer früheren Abreise ist das Fahrzeug nach vorheriger Benachrichtigung der Rezeption am Abend zuvor außerhalb des Schranke des Campingplatzes zu parken. Fahrzeuge können nach Vorlage der Zahlungsquittung am Vortag der Abreise nach 18:00 Uhr in das Campinggelände einfahren. 2. Zahlung. Die Bezahlung des Aufenthalts erfolgt an der Rezeption des Campingplatzes vor Rückgabe der Personalausweise, auch mit Kredit- oder EC-Karte. Es ist möglich in bar bezahlen einen Betrag von höchstens 999,00 €. Schecks werden nicht angenommen. Eventuelle Rabatte oder Konventionen müssen beim Check-In angemeldet werden, bei Unterlassung ist die gesamte Summe zu zahlen. Auch wenn die gebuchte Aufenthaltsdauer aufgrund verspäteter Ankunft oder vorzeitiger Abreise nicht ganz genutzt wurde, muss sie ganz bezahlt werden. 3. Stellplätze. Die Abreise muss in Neben-/Mittensaison zwischen 8:30-12:00 Uhr und in Hochsaison zwischen 08:00-12:00 Uhr erfolgen, nach Begleichung der Rechnung am Vortag. Für verspätete Abflüge (bestätigt bei der Rezeption) maximal bis 16:00 Uhr werden 50% des Preises berechnet. Nach dieser Zeit werden den Preis für eine zusätzliche Nacht berechnet. 4. Mobilheime/Bungalow Tent. Die Mobilheime/Bungalow Tent können zwischen 06:30-10:00 Uhr geräumt und in gutem Zustand hinterlassen werden. Die Abreise ausserhalb dieses Zeitraumes macht eine Zustandskontrolle nicht möglich und führt zum Verlust der Kaution. Die gesamte Kaution wird zurückerstattet, außer bei eventuellen Schäden, fehlenden oder beschädigten Gegenständen, die das autorisierte Personal bei der Schlüsselrückgabe feststellt. Diese Kontrollen sind bei der Zahlung möglich ab 1 Tag nach Ankunft bis spätestens am Vortag der Abreise anzumelden und werden am Abreisetag in der Zeit von 06:00-10:00 Uhr von der Rezeption durch autorisiertes Personal durchgeführt. Wir empfehlen Ihnen einen Termin für die Endabnahme so bald wie möglich fest zu setzen. Wenn das Mobilheim in einem sehr schlechten Reinigungszustand gelassen wird, wird von der Kaution zusätzliche € 20,00 abgezogen. Gibt Möglichkeit Kontrolltermin vor 06:30 Uhr im Morgen zu nehmen (falls vorhanden) mit Aufpreis von € 10,00. Es ist nicht möglich, die Endkontrolle am Nachmittag oder Abend zu machen. 5. Fahrzeuge. Ein Tag vor der Abreise kann man nach 18:00 Uhr mit dem Fahrzeug, nach Vorzeigen der Zahlungsquittung, auf den Campingplatz fahren. Die Fahrzeuge müssen mit absoluter Rücksicht auf den Stellplatz der anderen Gäste geparkt werden, um kostenpflichtiges Abschleppen zu vermeiden. Die Direktion wünscht Ihnen einen angenehmen Aufenthalt im Villaggio Italgest!!!

Bedingungen

BUCHUNGSBEDINGUNGEN - ANZAHLUNG: BUCHUNGEN WERDEN NUR BEI ÜBERWEISUNG EINER ANZAHLUNG VON 40% DES GESAMTBETRAGS (50% IM FALLE VON SONDERANGEBOTE/NACHLÄSSE/ANGEBOTE) AKZEPTIERT; BEI RESERVIERUNGEN DIE GEMACHT WERDEN WENIGER ALS 10 TAGE VOR ANREISETAG ODER FÜR LASTMINUTE, DER GESAMTE BETRAG DES AUFENTHALTES SOLLTE ZUM ZEITPUNKT DER RESERVIERUNG GEZAHLT WERDEN, UND IST ES NICHT MÖGLICH EINE KÜNDIGUNGSKLAUSEL ZU UNTERSCHREIBEN; - RESERVIERUNGSKOSTEN: FÜR ONLINE RESERVIERUNGEN MIT EINER ANZAHLUNG MIT KREDITKARTE BERECHNEN WIR KEINE VERWALTUNGSKOSTEN. ABER FÜR ALLE ZAHLUNGEN PER ÜBERWEISUNG BERECHNEN WIR € 5 EXTRA VERWALTUNGSKOSTEN; - NO SHOW: DIE BUCHUNG WIRD ANNULLIERT, WENN DER KUNDE SICH NICHT PRÄSENTIERT ZUM CHECK-IN BIS 12:00 UHR AM TAG NACH DER ERSTEN GEBUCHTEN ÜBERNACHTUNG. - SALDO: AUCH BEI VERSPÄTETER ANKUNFT ODER VORZEITIGER ABREISE MUSS DER GESAMTE GEBUCHTE ZEITRAUM BEZAHLT WERDEN (SOWOHL FÜR STELLPLÄTZE ALS AUCH FÜR MOBILHEIME); DIE BEZAHLUNG DES AUFENTHALTS ERFOLGT AN DER REZEPTION DES CAMPINGPLATZ MAXIMAL 1 TAG VOR DIE ABREISE; BEZAHLT WERDEN KANN IN BAR (FÜR GESAMTBETRÄGE NICHT HÖHER ALS € 999); MIT EC-KARTE UND KREDITKARTE; SCHECKS, REISE CHECKS UND BANK ÜBERWEISUNGEN WERDEN NICHT ANGENOMMEN ANNULLIERUNGEN - ES GIBT DIE MÖGLICHKEIT, EINE KÜNDIGUNGSKLAUSEL ZU UNTERSCHREIBEN, WOBEI ZUSÄTZLICH ZUR ANZAHLUNG EIN BETRAG VON € 25 ZU ÜBERWEISEN IST; MIT DIESER KLAUSEL WIRD DIE RÜCKERSTATTUNG DER ÜBERWIESENEN ANZAHLUNG GARANTIERT, SOFERN DIE ANNULLIERUNG INNERHALB VON 10 TAGEN VOR ANKUNFT ERFOLGT; FÜR ANNULLIERUNGEN VOM 9e TAG BIS ZUM TAG DER ANKUNFT WERDEN KEINE ANZAHLUNGEN ODER TOTALLZAHLUNGEN RÜCKERSTATTET; - IM FALLE EINER ANNULLIERUNG DER BUCHUNG OHNE ANNULLIERUNGSKLAUSEL WIRD DIE ANZAHLUNG ODER TOTALZAHLUNG NICHT RÜCKERSTATTET.

Stornierungsbedingungen

Tage bis zur Anreise Zu zahlender Teil der Reisesumme
+10 50,00 €
10 100 %