Zur Homepage

Keine vorgestellte Campingplätze gefunden

Keine Campingplätze gefunden

Laden
Alle 26 Campingplätze zeigen - Münsterland

Beliebte Campingplätze Münsterland

Alle 26 Campingplätze zeigen - Münsterland

Urlaubsthemen Münsterland

Weitere Urlaubsthemen anzeigen

Die Vorteile von ACSI Eurocampings

  • 9900 Campingplätze jährlich inspiziert Zuverlässige Campingplatzinfo

  • Nach über 200 Einrichtungen/Ausstattungen suchen Immer einen Camping der zu Ihnen passt

  • Zuverlässige Bewertungen 100.000 Bewertungen von Campern

Campingplätze im Münsterland

Im Nordwesten Deutschlands liegt das Münsterland: eine großartige Gegend zum Campen. Das Gebiet umfasst die Region um die Stadt Münster im Norden Westfalens. Hier erleben Sie die reiche Geschichte der Region, denn es gibt eine große Anzahl von Kirchen, Klöstern, Burgen und Schlössern. Vom Campingplatz aus können Sie einen der vielen ausgeschilderten Radwege durch die recht flache Landschaft wählen. Sie werden eine schöne Natur und interessante alte Gebäude entdecken. Egal ob Sie mit dem Wohnwagen, Reisemobil oder Zelt  von Campingplatz zu Campingplatz reisen, so erfahren Sie mehr über diese Gegend. 

Lees meer

Tipps für den Besuch im Münsterland

•    Fahren Sie mit dem Rad einen Teil der 100 Schlösser-Route
•    Schloss Ahaus
•    Burg Hülshoff
•    Besuchen Sie die historische Stadt Münster 

 

Die rustikale Landschaft des Münsterlandes

Das Münsterland ist die perfekte Gegend für einen Urlaub auf dem Lande. Im Wesentlichen sind es Dörfer, Münster ist die einzige wirklich große Stadt. Felder, Wiesen und malerische Bauernhöfe prägen die Landschaft. Hier können Sie auch nach Herzenslust Rad fahren, zum Beispiel die 100 Schlösser Route. Es gibt vier Hauptstrecken von hunderten von Kilometern, wo Sie sportlich, aber  auch kulturell auf Ihre Kosten kommen.

 

Sehenswürdigkeiten uns Attraktionen im Münsterland

Die Landschaft des Münsterlandes ist geprägt von Burgen, Schlössern, Herrenhäuser, Kirchen und Klöster. Vor allem das Wasserschloss ist hier weit verbreitet. 

Eines davon ist Schloss Ahaus, aus dem Ende des 17. Jahrhunderts. Das Torhaus, Schulmuseum, Fürstensaal und die Orangerie mit Skulpturen und der Schlosspark können besichtigt werden. Für einige Bereiche muss man Termine machen. 

Eine der Burgen ist die Burg Hülshoff in Havixbeck: Geburtsort der Dichterin Annette von Droste-Hülshoff. Die Vorburg hat zwei beeindruckende Wehrtürme und ein Herrenhaus und das Grundstück ist von einem Wassergraben umgeben. Es gibt ein Museum und einen Park. 

 

Münster: die größte Stadt im Münsterland

Münster ist eine historische Hansestadt, mit idyllischen Plätzen. Der Prinzipalmarkt ist das wirtschaftliche und politische Zentrum. Auf diesem Platz befinden sich die charakteristische Häuser, Arkaden und das historische Rathaus im gotischen Stil. In den gemütlichen Seitenstraßen gibt es exklusive Einkaufsmöglichkeiten. Von dem Platz aus gelangt man zu den verschiedenen Sehenswürdigkeiten, sowie die aus dem 13. Jahrhundert stammende St. Paulus Kathedrale mit ihrer astronomischen Uhr.